Stand: 11.10.2017 17:46 Uhr  | Archiv

Mit dem Auto sicher durch Herbst und Winter

Auto mit voll aufgeblendeten Scheinwerfern auf einer herbstlichen Straße © picture alliance / Andreas Franke Foto: Andreas Franke
Gut vorbereitet kommen Sie mit dem Auto sicher durch Herbst und Winter.

Nasse Straßen, Kälte, Eis und Schnee - in der kalten Jahreszeit sind die Straßenverhältnisse oft schwierig. Schon jetzt im Herbst werden die Tage kürzer und dunkler, die Straßen sind nass und rutschig und der erste Frost ist nicht mehr weit - höchste Zeit, dass Auto winterfit zu machen. Experten des Kfz-Gewerbes empfehlen, bereits im Oktober Winterreifen auf das Auto aufziehen zu lassen. Doch die sind ein teures Extra. Welche Alternativen gibt es?

Autoexperten beantworten Fragen rund rum Reifen

Welche Reifen sind besser: Winter- oder Allwetterreifen?

Kfz-Meister und Reifenexperte Tim Diercks: "Wir empfehlen unseren Kunden Ganzjahresreifen, wenn sie im städtischen Bereich oder im Nahbereich unterwegs sind und nicht so viel fahren. Für Leute, die auch bei widrigsten Bedingungen, wie zum Beispiel bei Eis und Schnee, viel über Land fahren müssen und weite Strecken unterwegs sind, sind Winterreifen besser, weil sie bei diesen Bedingungen doch erhebliche Vorteile bieten."

Auch Scheibenwischer, Licht und Batterie checken

Der obligatorische Reifenwechsel ist nur ein Schritt zum winterfesten Auto und für optimale Sicherheit im Straßenverkehr. Scheibenwischer, Waschanlage, Lichter, Batterie, Ölstand und Unterboden: Prüfen Sie ihr Auto rundum und gründlich. Defekte Stellen lassen sich leicht ausfindig machen und die frühzeitige Instandsetzung kann die Lebensdauer des Fahrzeugs verlängern und nicht nur Geld, sondern auch Nerven sparen. Der einfachste Weg zum winterfesten Auto ist ein Gang in die Werkstatt. Die meisten Werkstätten bieten für kleines Geld einen sogenannten Wintercheck an.

Winterzubehör fürs Auto

Der Wintercheck ist ein guter Anfang. Um wirklich für den Winter gerüstet zu sein, sollten Sie diese Dinge im Auto unbedingt dabei haben:

  • Frostschutzmatten für Front- und Heckscheibe: Halten die Scheiben eisfrei, wenn das Auto unter freiem Himmel steht.
  • Scheibenenteiser: Bevor Sie zu stark schaben und damit eventuell die Scheibe zerkratzen, lieber Enteisungsspray benutzen.
  • Eiskratzer: Anschließend mit der weichen Seite des Eiskratzers die Eisreste entfernen.
  • Handfeger: Nicht nur die Scheiben müssen eisfrei sein, das gesamte Fahrzeug muss vor Fahrtantritt vom Schnee befreit werden.
  • Kehrblech/Schaufel: Bei starkem Schneefall können Sie damit die Räder frei schaufeln. Tipp: Eine Schaufel aus Blech zerbricht nicht.
  • Türschlossenteiser: Bitte in der Tasche und nicht im Auto aufbewahren.
  • Scheibenschwamm oder -tuch: Damit können Sie sich klare Sicht verschaffen, wenn die Scheiben beschlagen. Tipp: Regelmäßig mit Glasreiniger putzen.
  • Frostschutzkanister: Frostschutzmittel gehört im Winter in jeden Kofferraum. Tipp: Große Kanister sind meist günstiger als kleine.
  • Starthilfekabel: Ein praktischer Begleiter, falls die Batterie trotz Wintercheck einmal schlapp machen sollte.
  • Für längere Fahrten: Unbedingt warme Decken, warme Schuhe, Handschuhe und eine große Thermoskanne Tee einpacken.

Weitere Informationen
Ein Finger zeigt auf ein EU-Reifenlabel, das auf einem Reifen klebt. © picture alliance - dpa Foto: Daniel Naupold

Autoreifen: Was bedeutet das Label?

Wer neue Autoreifen kaufen möchte, steht vor einer schier endlosen Auswahl. Ein EU-Label soll helfen, den passenden Reifen zu finden. Welche Informationen bietet der Aufkleber? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Guten Morgen Schleswig-Holstein | 12.10.2016 | 05:40 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Ein Fläschchen liegt auf Ingwerstücken © Colourbox Foto: Sergii

Wie gut sind Ingwer Shots aus Supermarkt und Discounter?

Die Hauptzutat ist Apfelsaft, zudem enthalten die Shots viel Zucker. Besser ist selbst aufgebrühter frischer Ingwer. mehr

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Wegen Corona sind dieses Jahr besonders viele Pakete unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr

Menschen vor einem Plakat mit Rabattangeboten zum Black Friday. © picture alliance / NurPhoto

Black Friday 2020: Guter Deal oder Fake-Angebot?

Am 27. November lockt der Black Friday wieder mit zahllosen Schnäppchen. Doch vorher lohnt ein Preisvergleich. mehr

Autoreifen © Colourbox Foto: f9photos

Winterreifen oder Ganzjahresreifen? Auto-Tipps für den Winter

Nun rutschen die Temperaturen nachts in die Nähe des Nullpunktes. Zeit, sich um die passenden Reifen für den Winter zu kümmern. mehr