Stand: 03.06.2016 14:07 Uhr  | Archiv

Welche Leberwurst schmeckt am besten?

von Saskia Engels

Leberwurst gehört zu den meist gegessenen Wurstsorten in Deutschland. Die Rezepte sind vielfältig: Es gibt sie grob und fein, mit und ohne Kalbfleisch oder geräuchert. In einer Stichprobe vergleicht Markt sechs Sorten feine Leberwurst - abgepackt und von der Frischetheke im Supermarkt (Preis pro 100 Gramm):

  • abgepackt von Edeka Gut & Günstig für 60 Cent
  • abgepackt von Rügenwalder Mühle für 1,59 Euro
  • von der Frischetheke bei Rewe für 99 Cent
  • von der Frischetheke bei Sky für 99 Cent
  • von der Frischetheke bei Edeka für 1,79 Euro

Markt lässt die Leberwurst von zwei erfahrenen Schlachtern probieren. Eine Laboruntersuchung gibt Aufschluss über die Fleischqualität und die mikrobiologische Qualität der Leberwurst.

Leberwurst im Geschmacksvergleich

Leberwurst vom Kalb: Das sind die Unterschiede

Es gibt Kalbfleischleberwurst und Kalbsleberwurst:

  • Eine Kalbfleischleberwurst besteht meist zu größten Teilen aus Schweinefleisch, der Kalbfleischanteil muss laut Gesetz nur mindestens 15 Prozent betragen. Kalbsleber ist gar nicht enthalten.
  • Eine Kalbsleberwurst muss Kalbfleisch und Kalbsleber enthalten. Der Anteil von Kalbsleber ist jedoch nicht gesetzlich festgelegt. Meist sind es nur fünf Prozent - eine Menge, die man kaum schmeckt.

Abgepackte Leberwurst: "Delikatess" steht für Qualität

In der Stichprobe befindet sich auf den Leberwurstpackungen von Edeka Gut & Günstig der Hinweis "Delikatess". Er darf nur auf der Verpackung stehen, wenn es sich tatsächlich um qualitativ hochwertigeres Fleisch handelt. Auf der "Pommerschen Leberwurst" der Rügenwalder Mühle findet sich der Hinweis nicht.

So viel Fett enthält Leberwurst

Leberwurst ist von der Rezeptur her eine fetthaltige Wurst. Der Fettanteil liegt im Schnitt bei 33 Prozent. Das Fett muss aus dem verarbeiteten Fleisch stammen und darf nicht zusätzlich hinzugefügt werden.

Laboranalyse: Keine Keime in der Leberwurst

In einem Lebensmittellabor lässt Markt die Fleischqualität der Leberwurst untersuchen. Sie entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Keine der Stichproben wurde mit Wasser gestreckt. Auch die mikrobiologische Untersuchung war einwandfrei.

Fazit: Zwei Leberwürste im Geschmackstest vorn

Am besten schmecken den beiden Schlachtern die Kalbfleisch-Leberwurst der Edeka-Eigenmarke Gut & Günstig für 60 Cent pro 100 Gramm und die feine Leberwurst von der Sky-Frischetheke für 99 Cent pro 100 Gramm. Im Geschmackstest überzeugte die Profis bei beiden Würsten die leichte Süße, eine Vanille-Note und der feine Lebergeschmack.

Video
04:08
NDR Fernsehen

Tariks Tipps: Leckeres Brot einfach selbst backen

NDR Fernsehen

Mehl, Wasser, Hefe - mehr braucht ein gutes Brot nicht. Fernsehkoch Tarik Rose zeigt, wie man daraus superleckeres dunkles und helles Brot backt. Video (04:08 min)

Dieses Thema im Programm:

Markt | 06.06.2016 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

09:01
Mein Nachmittag
06:35
Mein Nachmittag
29:37
Sass: So isst der Norden

Das Beste vom Lachs

Sass: So isst der Norden