Stand: 27.07.2020 09:42 Uhr

Kriminaltechnik: Dem Täter auf der Spur

Ein Mann sichert eine Pistolenkugel in eine Plastiktüte. © fotolia Foto: kaninstudio
Mit Pinzette, forensischem Blaulicht oder Mikrospurenband machen sich die Kriminaltechniker an die Arbeit.

Fingerabdrücke an der Wand, Haare auf dem Teppich oder Textilfasern auf der Kleidung des Opfers - Alles, was die Kriminaltechniker von der Spurensicherung finden, könnte ein wichtiges Indiz zur Überführung eines Täters sein.

Wie genau arbeitet die "Spusi" am Tatort?

Das erfahren die Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard bei Xenius, indem sie selbst für einen Tag in die weißen Overalls schlüpfen. In der Polizei-Hochschule machen sich die beiden an einem Übungstatort auf die Suche nach Hautschuppen, Speichel, Textilien und Fingerabdrücken. Sind sie in der Lage, alle Spuren erfolgreich zu sichern, die helfen den Täter zu identifizieren?

Rechtsmediziner schätzen, dass ca. 1.200 Fälle von Mord oder Totschlag jedes Jahr unentdeckt bleiben. Denn nicht immer ist auf den ersten Blick erkennbar, ob es sich bei einem Todesfall um ein Verbrechen handelt. Einige Ärzte führen die Leichenschau nur unzureichend durch, sodass schnell ein natürlicher Tod als Todesursache festgelegt wird. Warum ist das so? Xenius folgt der Spur und zeigt die Arbeit der Spurensicherung.

Weitere Informationen
Oliver Schlenther sichert an den Sitzen des Fluchtfahrzeugs Spuren. © NDR

Unterwegs mit den Einbrecher-Jägern

Die Spezial-Ermittler Stefan Reyers und Oliver Schlenther wollen Einbrüche in Stormarn aufklären. Die Spurenexperten wissen: Gründliche Spurensuche ist der einzige Weg, die Täter zu finden. mehr

Logo Morddeutschland © Cinecentrum/NDR

Morddeutschland: Norddeutsche Kriminalfälle

Das Format Morddeutschland rückt spannende Mordfälle aus Norddeutschland in den Fokus. Im Mittelpunkt stehen die kreativen Ermittlungsmethoden, die zur Aufklärung führten. mehr

Ein Ermittler sichert Spuren nach dem Einbruch in einem Haus in Quickborn. © NDR

Mit Pinsel und Mundschutz auf Einbrecherjagd

Je früher es dunkel wird, desto mehr Einbrüche gibt es in Schleswig-Holstein - vor allem im Süden des Landes. Waren Einbrecher am Werk, beginnt die Arbeit von Spurensicherer Christian Nehl. mehr

Dieses Thema im Programm:

Arte | Xenius | 21.07.2020 | 16:50 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Ein Lamellenschrank wird neu lackiert. © NDR/nonfictionplanet

Lamellenschrank lackieren: So geht es richtig

Einen Lamellenschrank zu lackieren, gehört zu den Königsdisziplinen. Heimwerker sollten zwei Tage einplanen. mehr

Verschiedene Schleifgeräte und Schleifpapier © NDR/nonfictionplanet

Holz selbst schleifen: Tipps und Tricks

Vor einem Anstrich kommt das Anschleifen der Oberfläche. Worauf sollen Heimwerker achten? Welche Hilfsmittel gibt es? mehr

Ein Frau kauft Handtücher in einem Geschäft © Colourbox Foto: Phovoir

Handtücher: Tipps zu Kauf, Pflege und Material

Bei Handtüchern kann man gute Qualität schon vor dem Kauf erkennen. Welcher Stoff hält besonders lange? mehr

Auf einem Tisch liegen verschiedene Sägen - darüber steht: Einfach besser ... sägen. © NDR/nonfictionplanet

Von der Hand- bis zur Motorsäge: Tipps und Tricks zum Sägen

Das Holz franst aus, der Arm wird lahm und der Schnitt ist viel zu schief? Mit diesen Tipps klappt das Sägen besser. mehr