Stand: 22.08.2016 10:03 Uhr  | Archiv

Fruchtfliegen loswerden: Was hilft?

Auf Obst und Gemüse können sich Fruchtfliegen in kurzer Zeit ausbreiten. Die kleinen Eier befinden sich schon beim Einkauf auf der Schale der Früchte. Bis zu 400 Eier kann eine Fliege ablegen. Sobald Obst und Gemüse aus dem kühlen Supermarktregal in die warme Wohnung kommen, schlüpfen die Larven. Im Sommer leben die Insekten bis zu sechs Wochen. Mit mangelnder Sauberkeit und Hygiene hat das Auftreten von Fruchtfliegen nichts zu tun. Der Verzehr von Fruchtfliegeneiern ist nach Ansicht von Experten gesundheitlich unbedenklich. Dennoch finden viele die Insekten eklig.

Fruchtfliegen mit Hausmitteln bekämpfen

Dieses Thema im Programm:

Markt | 22.08.2016 | 20:15 Uhr

Lebensmittel lange frisch halten

Lebensmittel können schnell verderben, vor allem bei hohen Temperaturen im Sommer. Markt gibt Tipps, wie Obst, Gemüse, Fleisch und Käse lange frisch bleiben. mehr

Was hilft gegen Trauermücken in der Wohnung?

Wenn beim Blumengießen ein Schwarm kleiner, schwarzer Fliegen aufsteigt, haben sich Trauermücken in der Erde eingenistet. Mit ein paar Tricks wird man sie wieder los. mehr

Mehr Ratgeber

07:43

Waller im Schinkenmantel mit Steckrübenstampf

17.01.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
58:31

Wasser-Wandern im Müritz-Gebiet

18.01.2018 15:00 Uhr
die nordstory
10:28

"Felto" in Soltau: Filz in allen Variationen

17.01.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag