Stand: 03.11.2017 11:18 Uhr  | Archiv

Frische Pasta: Was steckt drin?

von Saskia Engels

Gefüllte Nudeln aus dem Kühlregal sehen lecker aus, sind relativ günstig und schnell zubereitet. In einer Stichprobe vergleicht Markt die Zutaten und den Geschmack von frischen Tortelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung (Preis pro 100 Gramm):

  • von Aldi, Lidl und Edeka für 0,30 Euro
  • von Rewe für 0,60 Euro
  • von Alnatura für 1 Euro

Tortelloni sind eine größere Variante der Tortellini. Sie werden traditionell mit Fleisch, Blattgemüse und Ricotta gefüllt. Den Geschmack vergleichen für Markt erfahrene italienische Gastronomen. Die Zutaten beurteilt Ernährungsexpertin Dr. Britta Schautz von der Verbraucherzentrale Berlin.

Tortelloni: Frische und Portionsgrößen

Frische Nudeln halten sich im Kühlschrank drei bis vier Tage. Die getesteten Tortelloni sind für eine Haltbarkeit von drei bis vier Wochen vorgegart.

Bei den frischen Tortelloni von Aldi, Lidl und Edeka soll die 400-Gramm-Packung zwei Portionen ergeben. Die Packungen von Rewe und Alnatura enthalten nur 250 Gramm und sollen ebenfalls für zwei Personen reichen.

Jeder Hersteller kann selbst entscheiden, wie groß er eine Portion bemisst. Für Verbraucher ist das verwirrend.

Füllung: Wenig Spinat und Ricotta

Die getesteten Tortelloni bestehen im Durchschnitt zu rund 70 Prozent aus Teig und zu 30 Prozent aus der Füllung. Der Anteil von Spinat und Ricotta pro 100 Gramm Tortelloni ist unterschiedlich:

Spinat und Ricotta in frischen Tortelloni
HändlerRicotta pro 100 GrammSpinat pro 100 Gramm
Aldi4,5 Gramm7 Gramm
Alnatura13 Gramm16 Gramm
Edeka6 Gramm6 Gramm
Lidl5 Gramm5 Gramm
Rewe4,5 Gramm6,5 Gramm

Statt Spinat und Ricotta stecken in der Füllung auch noch Zutaten wie Hartweizengrieß, Weizenmehl, Kartoffelflocken oder auch Paniermehl. Ernährungsexpertin Britta Schautz fordert, dass die tatsächlich enthaltenen Mengen an Spinat und Ricotta vorne auf der Verpackung deklariert werden müssen.

Auf Anfrage von Markt schreibt Edeka dazu: "Der Einsatz von Hartweizengrieß in der Füllung ist zwingend erforderlich, da eine Füllung ausschließlich aus Spinat und Käse nicht maschinengängig ist."

Alnatura: Füllung kleiner als angegeben?

Alnatura wirbt auf der Tortelloni-Verpackung mit "50 % Füllung". Doch die Tester kritisieren ausgerechnet die geringe Menge der Nudelfüllung. Beim Wiegen einiger Alnatura-Tortelloni kommt heraus: Die Exemplare bestehen durchschnittlich aus sechs Gramm Teig und einem Gramm Füllung - deutlicher weniger als die angegebenen 50 Prozent.

Ernährungsexpertin Britta Schautz sieht die Gefahr, dass sich Verbraucher dadurch getäuscht fühlen könnten. Alnatura schreibt dazu: "Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei um einen einmaligen Fehler in der Produktion handelt, den wir trotzdem ernst nehmen."

Geschmack: Nur eine Sorte überzeugt

Bei der Verkostung probierten die Tester den Teig und die Füllung getrennt:

  • Teig: Der Teig der Rewe-Tortelloni schmeckt nach Ei und ist schön dünn, sagen die Tester. Auch die Edeka-Pasta finden die Tester in Ordnung. Bei den Alnatura-Nudeln kritisieren sie den "pappigen" Geschmack. Er sei wohl darauf zurückzuführen ist, dass der Teig kein Ei enthalte, dafür aber mit Kurkuma und Tomatenpulver eingefärbt wurde.

  • Füllung: Spinat und Ricotta schmecken die Tester bei keinem der Produkte heraus. Am ehesten akzeptabel finden sie die Füllung der Rewe-Tortelloni. Die Füllung der Alnatura-Tortelloni schmecke nach "Kräutertee".

Weitere Informationen
Nudeln mit Garnelen und Kürbis auf einem Teller © NDR

Hausgemachte Nudeln mit Garnelen und Kürbis

Tarik Rose serviert zu den Bandnudeln Garnelen und Gemüse aus der Pfanne und Petersilien-Pesto mit Zitrone. mehr

Spaghetti mit Brühe auf einem Teller © NDR Foto: Florian Kruck

Rezepte mit Nudeln

Nudeln gehören zu den beliebtesten Zutaten. Der Handel bietet sie in vielen Formen und Qualitäten an. Rezeptideen mit Nudeln - von klassisch bis raffiniert. mehr

Linguine liegen auf einer Stoffserviette auf einem Tisch, dahinter sind frische Kräuter und Öl zu sehen. © fotolia Foto: Sea Wave

Nudeln kochen: Welche Soße zu welcher Pasta?

Spaghetti, Penne, Linguine: Jede italienische Nudelsorte hat andere Eigenschaften. Welche Soße passt zu welcher Pasta? mehr

Tagliatelle mit klassischem Pesto auf einem Teller serviert. © Fotolia.com Foto: anaumenko

Pesto: Wie gut sind Zutaten und Geschmack?

Mit Fertig-Pesto aus dem Glas lassen sich Nudeln schnell und einfach verfeinern. Doch wie gut schmeckt Pesto aus dem Glas? Und welche Zutaten stecken drin? mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 06.11.2017 | 20:15 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

FFP2-Maske auf neutralem Hintergrund © NDR Foto: Kathrin Weber

FFP2-Masken im Test: Sind sie dicht und komfortabel?

Stiftung Warentest hat zehn Masken unter die Lupe genommen. Nur eine überzeugte die Prüfer rundum, drei fielen durch. mehr