Ein Stift liegt auf einem Kalender, der am 31. Oktober aufgeschlagen ist - und an dem das Wort "Feiertag" notiert wurde. © picture alliance/chromorange Foto: Christian Ohde

Brückentage 2022

Stand: 03.12.2021 15:15 Uhr

Mit wenigen Urlaubstagen viel Freizeit herausschlagen: Das ist möglich, wenn man geschickt plant und Brückentage nutzt. Welche bieten sich 2022 dafür an?

2022 fallen einige Feiertage ungünstig auf Wochenenden. So ist der Tag der Arbeit (1. Mai) ein Sonntag. Auch Heiligabend und der 1. Weihnachtstag sowie Silvester und Neujahr fallen auf Wochenenden. Gut für Arbeitgeber, weniger gut für Arbeitnehmer. Dafür sind der Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) und der Reformationstag (31. Oktober) jeweils ein Montag.

Wer von Feiertagen profitieren möchte, muss gut planen, auf Brückentage achten und den Urlaub rechtzeitig einreichen. Welche Tage bieten sich an, um möglichst viel freie Zeit am Stück zu haben?

Bis zu 10 Tage frei um Ostern

2022 liegt Ostern zwischen Karfreitag, am 15. April, und Ostermontag, am 18. April.

  • Wer vom 11. bis zum 14. April Urlaub nimmt, bekommt mit 4 Urlaubstagen durch die Feiertage 10 freie Tage heraus.
  • Ebenfalls 10 freie Tage gibt es mit 4 Urlaubstagen, wenn man sie vom 19. bis zum 22. April nimmt.

Tag der Arbeit ist ein Sonntag

In Sachen Urlaub ist der Mai-Feiertag in diesem Jahr nicht wirklich erwähnenswert. Er liegt auf einem Sonntag.

Himmelfahrt - bis zu 9 Tage frei

Himmelfahrt ist der 26. Mai, wie immer ein Donnerstag.

  • 9 freie Tage gibt es für diejenigen, die 4 Urlaubstage zwischen 23. und 27. Mai nehmen.
  • Mit 1 Urlaubstag am 27. Mai gibt es immerhin 4 freie Tage.

Himmelfahrt bis Pfingsten - 12 Tage frei

Nach Himmelfahrt kommt Pfingsten - am 5. und 6. Juni.

  • Mit 6 Urlaubstagen zwischen dem 27. Mai und dem 3. Juni gibt es 12 freie Tage.
  • Um Pfingsten gibt es 9 freie Tage, wenn man vom 7. bis zum 10. Juni 4 Urlaubstage nimmt.

Tag der Deutschen Einheit: Verlängertes Wochenende oder bis zu 9 Tage frei

Gute Nachrichten für Arbeitnehmer: Der 3. Oktober fällt 2022 auf einen Montag, sodass ohne eigenes Zutun ein verlängertes Wochenende entsteht. Mit 4 Urlaubstagen zwischen dem 4. und 7. Oktober springen insgesamt 9 freie Tage heraus.

Reformationstag am Montag

Genauso verhält es sich mit dem Reformationstag am 31. Oktober. Er fällt ebenfalls auf einen Montag. Mit 4 Urlaubstagen zwischen dem 1. und 4. November sind 9 freie Tage möglich.

Heiligabend und 1. Weihnachtstag sowie Jahreswechsel am Wochenende

Heiligabend und der 1. Weihnachtstag fallen auf einen Sonnabend und einen Sonntag. Immerhin wird der Montag wegen des 2. Weihnachtstags zu einem freien Tag. Der Neujahrstag ist in Sachen Zusatzurlaub nicht relevant, er ist ein Sonntag.

  • 9 freie Tage gibt es mit dem Einsatz von 4 Urlaubstagen, wenn man zwischen dem 27. und 30. Dezember 2022 Urlaub nimmt.

Weitere Informationen
In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2021/22 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Radfahrer auf einem Nordsee-Deich mit Schafen. © imago/alimdi Foto: imago/alimdi

Reise- & Ausflugstipps für Norddeutschland

Rad fahren, Städte entdecken, Natur und Tiere erleben: Das Themenportal rund um Reise- und Ausflugsziele in Norddeutschland mit vielen Tipps. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 31.12.2020 | 06:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Brueckentage-2022,brueckentage178.html

Mehr Verbrauchertipps

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Auch dieses Jahr sind wegen Corona viele Pakete und Briefe unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr