Stand: 04.12.2019 06:51 Uhr  | Archiv

Brückentage 2020: Mit wenig Urlaub viel freimachen

Ein aufgeschlagenes Buch liegt an Strand. © fotolia.com Foto: Carmen Steiner
Zeit für Freizeit - wer früh plant, bekommt mehr frei.

Was freie Tage angeht, wird das Jahr 2020 nicht wirklich das beste Jahr. Drei Feiertage fallen auf einen Sonnabend. Gut für Arbeitgeber, weniger gut für Arbeitnehmer. Wer dennoch mehr freie Tage aus seinen Urlaubstagen schlagen will, der muss gut planen, auf die Brückentage gucken und rechtzeitig einreichen. Welche Tage sich anbieten, um möglichst viel freie Zeit zu haben, hat NDR.de für Sie zusammengestellt.

Bis zu 16 Tage frei um Ostern

In 2020 liegt Ostern zwischen Karfreitag, am 10. April, und Ostermontag, am 13. April.

  • Wer vom 6. April bis zum 17. April Urlaub nimmt, bekommt mit 8 Urlaubstagen durch die Feiertage 16 freie Tage heraus.
  • Mit 4 Urlaubstagen vom 6. bis zum 9. April gibt es immerhin 10 freie Tage - genauso wie mit 4 Urlaubstagen vom 14. bis 17. April.

9 Tage frei zum Tag der Arbeit

Der Mai-Feiertag liegt in diesem Jahr auf einem Freitag, so ergibt sich schon von allein ein langes Wochenende. Aber da geht mehr:

  • Mit 4 Urlaubstagen vom 27. bis 30. April gibt es 9 Tage frei.

Himmelfahrt

Himmelfahrt liegt in diesem Jahr auf Donnerstag, 21. Mai.

  • 9 freie Tage gibt es für diejenigen, die 4 Urlaubstage zwischen 18. und 22. Mai nehmen.
  • Mit 3 Urlaubstagen vom 18. bis zum 20. Mai gibt es immerhin 6 freie Tage.

Himmelfahrt bis Pfingsten - 17 Tage frei

Nach Himmelfahrt kommt Pfingsten - am 31. Mai und 1. Juni.

  • Mit 9 Urlaubstagen zwischen dem 18. Mai und dem 29. Mai gibt es 17 freie Tage.
  • Um Pfingsten gibt es 10 freie Tage, wenn vom 25. bis zum 29. Mai 5 Urlaubstage genommen werden.

Tag der deutschen Einheit ist ohnehin frei

Schlechte Nachrichten für Arbeitnehmer: Der 3. Oktober fällt 2020 auf einen Sonnabend.

Luther sei Dank - Reformationstag

Das gilt auch für den Reformationstag am 31. Oktober. Auch ein Sonnabend und somit sowieso frei.

Weihnachten und Silvester - das Jahresende

Die Weihnachtstage liegen in diesem Jahr mit dem 25. und 26. Dezember auf einem Freitag und Sonnabend. Neujahr dementsprechend auch auf einem Freitag.

  • 16 freie Tage gibt es mit dem Einsatz von 8 Urlaubstagen, wenn man zwischen dem 21. und 31. Dezember 2020 Urlaub nimmt.
  • Wer vom 28. bis 31. Dezember 4 Urlaubstage nimmt, bekommt immerhin 10 freie Tage.

Weitere Informationen
Fahrradfahrer auf einem Nordsee-Deich mit Schafen. © imago/alimdi Foto: imago/alimdi

Reise- & Ausflugstipps für Norddeutschland

Rad fahren, Städte entdecken, Natur und Tiere erleben: Das Themenportal rund um Reise- und Ausflugsziele in Norddeutschland mit vielen Tipps. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 31.12.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

zwei Bratpfannen mit Speck und Spiegelei © colourbox Foto: Sunny Forest

Pfannen kaufen und richtig pflegen

Pfannen gibt es aus Gusseisen und Edelstahl, mit Teflon oder Keramik beschichtet. Welches sind die Vor- und Nachteile? mehr

Eine Frau befreit einen Gehweg vor ihrem Wohnhaus vom Schnee. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Tobias Hase

Winterdienst: Wer muss wann Eis und Schnee räumen?

Bei Schnee und Eis müssen Anlieger tagsüber die Gehwege vor ihrem Grundstück räumen. Die wichtigsten Regeln im Überblick. mehr

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses. © imago images / U. J. Alexander

Photovoltaikanlagen: Vorteile, Kosten und Fördermittel

In den letzten Jahren ist die Einspeisevergütung für Solarstrom gesunken. Trotzdem kann sich die Investition lohnen. mehr

Ein Teller mit kurz angebratenem Tunfisch © picture alliance / Zoonar Foto:  H.LEITNER

Thunfisch: Qualität erkennen und richtig einkaufen

Thunfisch ist nicht nur bei Sushi-Fans beliebt. Aber wie erkennen Verbraucher eine gute und nachhaltige Qualität? mehr