Stand: 14.11.2016 15:20 Uhr  | Archiv

Backofen reinigen: Diese Mittel helfen

von Dorothea Voscherau

Im Backofen lässt sich stark eingebrannten Schmutz aus Fett und Stärke oft nur schwer entfernen. Was taugen Sprays, Gels und Schwämme, die den Ofen laut Hersteller gründlich, schnell und schonend reinigen sollen? Für Markt vergleichen die Mitglieder einer Wohngemeinschaft in einer Stichprobe vier Produkte:

  • Domol Backofen & Grillreiniger von Rossmann für 1,59 Euro
  • Abrazo Power-Pad von Oscar Weil für 1,99 Euro
  • Sidol Backofen & Grill von Henkel für 2,99 Euro
  • Dr. Beckmann Aktiv-Gel von Delta Pronatura für 2,99 Euro

Vorsicht vor ätzenden Chemikalien

In Backofenreinigern stecken oft Chemikalien, die ätzend wirken können. Man sollte beim Putzen also Handschuhe und Schutzbrille tragen. Haut- oder Augenkontakt mit dem Reiniger können gefährlich sein. Sollte man trotz aller Vorsicht mit den aggressiven Mitteln in Berührung kommen, den betroffenen Körperteil mit viel Wasser abspülen und bei Beschwerden zum Arzt gehen. Nach der Reinigung den Ofen gründlich mit viel klarem Wasser ausspülen. Bei Putzmitteln mit ätzenden Chemikalien sollte man vor dem nächsten Gebrauch des Backofens ein paar Stunden warten.

Verschmutzten Backofen mit Natron reinigen

Als Hausmittel empfehlen einige Markt Zuschauer, eingebrannte und angetrocknete Stellen mit fettreichem Joghurt oder flüssigem Spinat zu entfernen - einfach unter Frischhaltefolie einwirken lassen und dann abwischen. Ein weiterer Trick für einen sauberen Backofen: Natron und Wasser im Verhältnis 1:1 mischen und damit Ofen und Bleche auswischen.

Fazit: Schwamm reinigte gründlich

Nach Ansicht der Tester reinigt der Abrazo Power-Pad von Oscar Weil für 1,99 Euro den Backofen am besten. Der laut Verpackung umweltfreundliche Schwamm löste bis auf minimale Reste alle Rückstände. Bei den Schäumen von Rossmann und Henkel sowie beim Dr. Beckmann Aktiv-Gel blieben deutliche Verkrustungen zurück.

Weitere Informationen
Frau putz mit einem Tuch ihre Brille. © fotolia Foto: boy5443

Feuchte Brillenputztücher im Test

Feuchte Brillenputztücher sollen Staub, Streifen und Schlieren auf Brillengläsern entfernen. Wie gut reinigen sie? Und können sie die Gläser beschädigen? mehr

Wischmop © Photodesign Eckgold - Fotolia.com

Womit den Fußboden wischen?

Werden Fußböden mit Schrubber und Lappen so sauber wie mit Wischmopp, Feuchttuchwischer oder einem Profi-Reinigungssystem? Markt macht den Praxistest. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 14.11.2016 | 20:15 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Ein Fläschchen liegt auf Ingwerstücken © Colourbox Foto: Sergii

Wie gut sind Ingwer Shots aus Supermarkt und Discounter?

Die Hauptzutat ist Apfelsaft, zudem enthalten die Shots viel Zucker. Besser ist selbst aufgebrühter frischer Ingwer. mehr

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Wegen Corona sind dieses Jahr besonders viele Pakete unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr

Menschen vor einem Plakat mit Rabattangeboten zum Black Friday. © picture alliance / NurPhoto

Black Friday 2020: Fake-Angebot oder guter Deal?

Am 27. November lockt der Black Friday wieder mit zahllosen Schnäppchen. Doch vorher lohnt ein Preisvergleich. mehr

Autoreifen © Colourbox Foto: f9photos

Winterreifen oder Ganzjahresreifen? Auto-Tipps für den Winter

Nun rutschen die Temperaturen nachts in die Nähe des Nullpunktes. Zeit, sich um die passenden Reifen für den Winter zu kümmern. mehr