Stand: 06.03.2017 15:42 Uhr  | Archiv

Apfelkuchen vom Bäcker: Was steckt drin?

von Franz Jägeler

Für ein Stück Kuchen vom Bäcker sind viele Verbraucher bereit, etwas mehr Geld auszugeben. Schließlich werben Bäckereien oft mit "traditioneller Backkunst" in der hauseigenen Backstube. In einer Stichprobe probieren ein Koch und ein Konditormeister Apfelkuchen aus den Bäckereien Junge, Steinecke und von Allwörden. In einem Labortest wird ermittelt, wie viel Zucker, Wasser und Fett der Apfelkuchen enthält.

Fazit: Apfelkuchen vom Bäcker

Mit dem Geschmack des Apfelkuchens sind Koch und Konditor nicht zufrieden. Die Ergebnisse des Labortests:

  • Am meisten Wasser enthält der Apfelkuchen aus der Bäckerei von Allwörden mit 63,4 Prozent. Beim Apfelkuchen von Steinecke sind es 46,8 Prozent, beim Apfelkuchen von Junge 30 Prozent.
  • Den höchsten Gehalt an Zucker haben die Apfelkuchen von Junge (25,3 Prozent) und Steinecke (25,5 Prozent). Der Apfelkuchen aus der Bäckerei von Allwörden enthält laut Laborbericht 16,5 Prozent Zucker.
  • Den höchsten Anteil an Fett hat der Apfelkuchen von Junge mit 18,5 Prozent. Weniger Fett steckt im Apfelkuchen von Steinecke (7 Prozent) und aus der Bäckerei von Allwörden (5,2 Prozent).

Dieses Thema im Programm:

Markt | 06.03.2017 | 20:15 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

diverse Fertiggerichte © picture alliance / imageBROKER Foto: Jochen Tack

Fertiggerichte: "Frei von"-Kennzeichnung ist irreführend

Verbraucherschützer warnen, dass die Versprechen häufig nicht das beinhalten, was sich Konsumenten darunter vorstellen. mehr

Alt-Text

Inkontinenz: Einlagen halten sauber und trocken

Bei Blasenschwäche mit Harnverlust sollen Inkontinenz-Einlagen helfen. Was ist wichtig bei Material und Passform? mehr

Alt-Text

Autofahrer-Abzocke mit teuren Ersatzteilen

Kleine Reparaturen am Auto sind oft sehr teuer. Wie Autofahrer günstig an Ersatzteile kommen. mehr

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Wegen Corona sind dieses Jahr besonders viele Pakete unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr