Stand: 26.01.2017 14:19 Uhr  | Archiv

Langlauf und Rodeln im Solling

Skilangläufer im Solling © Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.
Langläufern bietet der Solling eine Alternative zum Harz.

Wintersport in Südniedersachsen? Für viele heißt das Harz. Doch auch der Solling bietet mit Höhenlagen bis zu 500 Metern häufig gute Bedingungen für Langläufer oder eine Schlittenfahrt. Rund um die beiden Kurorte Neuhaus und Silberborn werden im Hochsolling acht Loipen gespurt. Mit Längen von knapp 4 bis 19 Kilometern eignen sie sich sowohl für Anfänger als auch für geübte Wintersportler.

Routen lassen sich kombinieren

Schneelage aktuell

Das Schneetelefon der Touristik-Information Hochsolling informiert unter der Nummer (05536) 805 über die aktuelle Schneelage und den Zustand der Loipen.

Das breiteste Angebot gibt es nordöstlich von Silberborn rund um das Naturschutzgebiet Mecklenbruch. Für Einsteiger bietet sich die kurze Loipe 3B mit geringen Steigungen an. Wer mehrere Loipen kombiniert, kann einen knapp 19 Kilometer langen Rundkurs mit Steigungen bis zu zwölf Prozent absolvieren. In Neuhaus beginnen zwei Loipen mit fünf und acht Kilometern Länge am Parkplatz des Skilifts. Die gespurten Strecken sind mit Schildern markiert. Im Dorfgemeinschaftshaus Silberborn sowie im Wildparkhaus in Neuhaus liegen zusätzlich Loipenpläne aus.

Hänge für Schlitten und Ski

Wer für eine Schlittenpartie in den Solling kommt, findet am Ortsausgang von Neuhaus in Richtung Uslar an der Bundesstraße 497 einen beliebten Hang. Bei guten Schneeverhältnissen wird dort sogar ein kleiner Lift für Skifahrer aufgebaut. Bei Silberborn treffen sich Rodelfreunde auf einer steileren Wiese südwestlich des Ortes an der B 497.

Auf Schneeschuhen durch den Wald

Ein Mann zieht sich Schneeschuhe an. © NDR Foto: Wilhelm Purk
Feste Schuhe und Winterkleidung genügen für einen Ausflug auf Schneeschuhen.

Ein besonderes Erlebnis ist eine Wanderung durch die verschneiten Wälder auf Schneeschuhen. Sie verhindern, dass man im Schnee einsinkt. So können sich auch Ungeübte zu Fuß auf einen ausgedehnten Winterspaziergang machen. Gelegentlich werden geführte Touren angeboten. Interessenten müssen sich unter der Telefonnummer (05536) 10 11 anmelden. Im Dorfgemeinschaftshaus Silberborn können Besucher gegen Gebühr Schneeschuhe, Schlitten und Langlaufski ausleihen.

Karte: Wintersport im Solling

Weitere Informationen
Das Hochmoor Mecklenbruch im Solling © Weserbergland Tourismus e.V. Foto: Weserbergland Tourismus e.V.

Der Solling: Geheimtipp für Wanderer in Südniedersachsen

Dichte Wälder und saftige Wiesentäler: Einer der Höhepunkte ist der 20 Kilometer lange Hochsolling-Rundwanderweg. mehr

Spaziergänger und Schlittenfahrer auf dem Bocksberg bei Hahnenklee © NDR / Axel Franz Foto: Axel Franz

Pisten, Loipen, Wanderwege: Der Winter-Harz

In den mittleren und hohen Lagen des Harzes liegt derzeit viel Schnee. Orte, Anlagen und Pisten im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Lust auf Norden | 27.01.2017 | 18:15 Uhr

Urlaubsregionen im Norden