Stand: 25.07.2017 19:30 Uhr  | Archiv

Zoo Osnabrück rüstet auf - im wahrsten Sinne

Der Tod einer Bärin im Zoo Osnabrück hat vor gut vier Monaten Kritik ausgelöst, vor allem von Tierschützern. Die Mischlingsbärin "Tips" hatte mehrere Zäune überwunden, war aus ihrem Gehege entkommen und wurde schließlich von einem Mitarbeiter erschossen. Dieser Schritt sei nötig gewesen, betonten die Verantwortlichen: Das Tier hätte die Zoobesucher in Gefahr gebracht. Seitdem ist einiges passiert, um einen weiteren Vorfall zu verhindern: Sämtliche Zäune wurden nachgebessert und verstärkt, Evakuierungspläne des Zoos und Lautsprecher für Durchsagen überprüft. Jetzt sollen außerdem weitere Waffen angeschafft werden, um für mehr Sicherheit zu sorgen.

Schnellen Zugriff sicherstellen

Damit die Beschäftigten auf dem weitläufigen Areal im Notfall schnell auf Waffen zugreifen können, werden diese zudem besser auf dem Gelände verteilt. Bislang stehen zwei Waffenschränke im Zoo, zu denen nur Mitarbeiter mit einer besonderen Erlaubnis Zugang haben. Darin sind Narkosegewehre und auch Schusswaffen deponiert. Künftig solle es noch einen dritten Standort geben, so Zoo-Sprecherin Lisa Josef.

Auswahl an nicht tödlichen Waffen

Darüber hinaus wird Josef zufolge geprüft, ob sich der Zoo weitere Narkosemittel und ein sogenanntes Netzgewehr zulegt, mit dem man gezielt ein Fangnetz auf ein Tier schießt. Zu möglichen Anschaffungen gehört demnach auch ein Bärenabwehrspray, das auf einer Distanz von bis zu sieben Metern eingesetzt werden kann. Das seien alles nur Vorsichtsmaßnahmen, betonte die Zoosprecherin.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.07.2017 | 15:00 Uhr

Personen gehen unter gelbgefärbtem Bäumen im Wald © Colourbox

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Der Herbst ist ideal für Ausflüge in die Natur und der Norden bietet Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2020/21 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden