Zwei Bartkauze schauen in die Kamera © picture alliance / ZB Foto: Bernd Wüstneck

Marlows bunte Vogelwelt erleben

Stand: 08.07.2021 11:59 Uhr

Wellensittiche, Adler und Eulen sind die Stars des Vogelparks Marlow bei Ribnitz-Damgarten. In der Hauptsaison lockt er mit Flugshows, in der Nebensaison mit schönen Spazierwegen.

"Tiere ganz nah erleben" ist das Motto des Vogelparks Marlow südlich von Ribnitz-Damgarten - und tatsächlich ist ein Großteil der Gehege begehbar. Bunte Vögel aus aller Welt - von Pelikanen und Roten Aras über Weißstörche und Schwarze Schwäne bis hin zu getigerten Finken - sind dort zu sehen.

Exotische Vögel, Kängurus und Alpakas

Sittiche in der Wellensittich-Anlage des Vogelparks Marlow in Ribnitz-Damgarten. © dpa-Zentralbild/dpa Foto: Stefan Sauer/d
Bunte Wellensittiche gehören zu den Bewohnern des Parks.

Rund 150 Arten leben in der 22 Hektar großen Parklandschaft unmittelbar an der Flussniederung der Recknitz. Dazu zählen nicht nur Vögel, sondern auch Präriehunde, Kamele, Alpakas und Kängurus. Das Tropenhaus ist das Zuhause exotischer Pflanzen sowie zahlreicher Schmetterlingsarten wie Schwalbenschwänzen, Passionsblumenfalter und Baumnymphen. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo und einen großen Spielbereich. Viele der Tiere bewohnen neu gestaltete Gehege. Nachdem heftige Schneefälle im Frühjahr 2018 zahlreiche Volieren zerstört hatten, wurden sie mithilfe von Spenden und Fördergeldern neu errichtet.

Flug- und Tiershows begeistern die Besucher

Ein Weißkopfseeadler auf dem Arm seiner Trainerin © picture alliance / ZB Foto: Bernd Wüstneck
Bei den Flugschauen können Besucher Greifvögel wie diesen Weißkopfseeadler aus nächster Nähe erleben.

In Flugschauen zeigen Greifvögel und Eulen ihr Können. Eine Tiershow präsentiert verschiedene Arten und informiert über deren Lebensweise und Charakteristika. Beide Vorführungen finden in der Hauptsaison von Ende März bis Anfang November täglich statt.

Besonders bei Kindern beliebt ist die Haustiershow (Ende März bis Anfang November) mit Ziegen, Schweinen, Schafen und einem Hütehund, der die anderen Vierbeiner bestens im Griff hat.

Übernachten: Originelle Quartiere direkt bei den Tieren

Wer mag, kann im Park auch von Anfang Mai bis Ende September übernachten - und zwar mittendrin mit Blick auf die Tiere. Im Angebot sind vier verschiedene Unterkünfte, in der je nach Größe zwei bis sechs Personen übernachten können, darunter ein Baumhaus und ein "Storchennest".

Vogelpark Marlow

Kölzower Chaussee 1
18337 Marlow
Tel. (038221) 265

aktuelle Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Corona-bedingten Einschränkungen auf der Website des Vogelparks

Karte: Vogelpark Marlow

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 30.07.2021 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

mit Kindern

Vorpommern

Tierparks

Wanderer zwischen Kiefern auf dem Wanderweg Dör't Moor © Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) Foto: Ingrid Krause

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Der Herbst ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge durch den Norden. Einfach Wunschkriterien eingeben und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2022/2023 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden