Stand: 16.11.2016 15:01 Uhr  | Archiv

Zu Besuch bei Lübecks maritimen Schätzen

Der Museumshafen in Lübeck © Tourismusamt Lübeck Foto: Torsten Krüger
Der Museumshafen liegt direkt am Rande der Altstadt an der Untertrave.

Historische Frachtsegler, Fischereischiffe und Schlepper: Mehr als ein Dutzend Traditionsschiffe reihen sich im Lübecker Museumshafen aneinander. In dem Hafenbecken an der Untertrave nördlich des Holstentors können Liebhaber maritimer Kultur eine große Bandbreite interessanter Schiffe entdecken.

Mehrere historische Segelschiffe

Zu sehen sind unter anderem historische Segelschiffe wie die "Fridtjof", die Ende des 19. Jahrhunderts als Versorgungsschiff für die Eismeer-Expedition des Polarforschers Fridtjof Nansen gebaut wurde, der Haikutter "Hansine" aus dem Jahr 1898 oder auch die "Aglaia", ein Nachbau eines Seenotrettungskreuzers von 1892. Eine weitere Besonderheit des Museumshafen ist der Eimerkettenbagger "Wels" aus dem Jahr 1936. Er wurde noch bis 1991 eingesetzt, um den Schlick aus der Trave zu baggern.

Historische Drehbrücke am Eingang zum Museumshafen

Die historische Drehbrücke am Museumshafen Lübeck © imago/McPHOTO Foto: F.Scholz
Über das Brückenwärterhaus wird die Drehbrücke gesteuert.

Zum Ensemble des Museumshafen gehört auch die 1892 erbaute Drehbrücke mit Brückenwärterhaus. Sie verbindet die Lübecker Altstadt mit der Wallhalbinsel und wurde ursprünglich von einer Dampfmaschine angetrieben. Auf der Brücke verliefen sowohl eine Straße als auch die Eisenbahnlinie. Bis heute müssen alle Schiffe, die den Museumshafen anlaufen, sie passieren. Im Maschinenhaus der Brücke zeigt der Verein des Museumshafens wechselnde Ausstellungen rund um das Thema Schifffahrt. Der Museumshafen ist öffentlich zugänglich, für einen Besuch des Maschinenhauses sind die Öffnungszeiten zu erfragen (Tel. 0451/ 40 08 399).

Die "Lisa von Lübeck", der Nachbau eines Hanseschiffs aus dem 15. Jahrhundert, zählt zwar nicht zu den Schiffen des Museumshafen. Sie hat ihren Liegeplatz am Behnkai hinter der Drehbrücke und auf der anderen Seite der Trave. Sie bietet im Sommer auch regelmäßig Ausflugsfahrten an.

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | Nordtour | 19.11.2016 | 18:00 Uhr

Weitere Informationen
Lübeck, an der Untertrave © Lübeck und Travemünde Marketing Foto: Thomas Radbruch

Lübeck: Steinernes Märchen an der Trave

Gotische Kirchen, enge Gassen, moderne Museen: Lübeck trumpft mit einem riesigen Kulturangebot auf. Gleich drei Nobelpreisträger brachte die UNESCO-Welterbestadt hervor. mehr

Vier Menschen und ein Hund gehen am Strand spazieren, während sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen. © NDR Foto: Wolfgang Bayer aus Neubrandenburg

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer im Winter Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2020/21 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden