Stand: 28.05.2017 16:49 Uhr  | Archiv

Schiffe, Spaß und Sonne Bei der Müritz Sail

Zum Abschluss der 16. Müritz Sail in Waren ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz: Das größte maritime Volksfest im Binnenland von Mecklenburg-Vorpommern hat wieder mehrere Zehntausend Besucher angelockt, wie Organisator Jörg Bludau am Sonntag sagte: "Wir sind sehr zufrieden mit der diesjährigen Sail, sie war sehr schön, friedlich und harmonisch."

Erste Sail im komplett sanierten Hafen

Direkt am Warener Stadthafen waren die Händlermeile, ein Riesenrad und eine große Bühne aufgebaut. Den Gästen wurden vielfältige Aktivitäten zu Wasser und zu Land geboten. Höhepunkte waren der stark besuchte Auftakt am Himmelfahrtstag, die Hausboottaufe mit Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos), Segelwettbewerbe, das Feuerwerk am Sonnabend sowie zahlreiche Musikveranstaltungen. "Das Flair des Warener Hafens - der sich erstmals komplett saniert zeigte - ist einzigartig", sagte Bludau.

Das sonnige Wetter hat den Organisatoren der 16. Müritz Sail in Waren eine positive Bilanz beschert.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 28.05.2017 | 18:00 Uhr

Ein Segelboot fährt bei Röbel auf der Müritz, am Ufer Bootshäuser. ©  imago/imagebroker

Die Müritz: Viel Wasser und ein Nationalpark

Klares Wasser und eine idyllische Landschaft mit Nationalpark: So präsentiert sich Deutschlands größter Binnensee. mehr

Radfahrer entspannt im Gras neben einem Baum © Fotolia.com Foto: Dudarev Mikhai

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radtour, Wanderung oder ein Tag am Strand: Der Norden bietet viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Urlaubsregionen im Norden