Das Schweriner Schloss spiegelt sich im See. © Colourbox

Schwerin: Grüne Stadt mit märchenhaftem Schloss im See

Die seenreiche Landeshauptstadt bietet ein Schloss mit goldenen Türmchen, einen mächtigen Dom und eine quirlige Altstadt. mehr

Archiv

Mecklenburg: Kultur und Natur ganz nah

 

Karte: Urlaubsregion Mecklenburg

Weite Felder und stille Wälder, alte Alleen und glitzernde Seen geben der Region ihr Gesicht. Zu Fuß, mit dem Rad, auf dem Pferderücken oder im Kanu - die Schönheit der Landschaft lässt sich auf vielerlei Weise erkunden. Alte Städte wie Dömitz, Ludwigslust und die Landeshauptstadt Schwerin mit dem imposanten Schloss laden zu Streifzügen in die Vergangenheit ein.

Blick auf den Pinnower See im Sternberger Seenland © TMV Foto: Susanne Krauss

Sternberger Seenland: Wander- und Kanutouren genießen

Wälder, Seen und die Warnow prägen den Naturpark rund um das mecklenburgische Städtchen Sternberg. mehr

Eichenallee am Störkanal in der Lewitz. © NDR Foto: Ralf Ottmann

Lewitz: Wandern und Radfahren in Mecklenburgs Vogelparadies

Südlich von Schwerin liegt das weitläufige und idyllische Landschaftsschutzgebiet mit vielen Kanälen und Teichen. mehr

Blick auf das Schloss Güstrow mit Schlossbrücke. © NDR Foto: Kathrin Weber

Kunst und Kultur in Güstrow erleben

Ob Barlachstadt oder Residenzstadt - Güstrow steht für bekannte Künstler und Herrscher. Höhepunkte der sehenswerten Altstadt sind das Renaissance-Schloss und das Rathaus. mehr

Ausflugsschiff auf dem Schaalsee. © Fotolia.com Foto: Biker

Schaalsee: Schönes Ausflugsziel mit viel unberührter Natur

Das Biosphärenreservat ist ideal für ausgedehnte Wander- und Radtouren. In Zarrentin steht ein sehenswertes Kloster. mehr

Blick auf die Fassade und den Eingang von Schloss Ludwigslust, im Vordergrund sind die Kaskaden zu sehen. © NDR Foto: Kathrin Weber

In Ludwigslust lebt die Barockzeit

Lindenallee, Park und Schloss: In Ludwigslust stoßen Besucher auf Schritt und Tritt auf die prachtvolle Vergangenheit der Stadt. mehr

Blick auf die historische Eisenbahnbrücke bei Dömitz. © NDR Foto: Kathrin Weber

Dömitz - Festung und Elbbrücke mit bewegter Geschichte

Das Wahrzeichen der Stadt an der Elbe ist die gut erhaltene Festung, die zu einer der bedeutendsten Flachlandfestungen Nordeuropas zählt. mehr

Burganlage in Neustadt-Glewe © picture-alliance/ ZB Foto: Jens Büttner

Neustadt-Glewe: Kleiner Ort mit großer Burg

In Neustadt-Glewe steht die älteste und am besten erhaltene Wehrburg Mecklenburgs. Auch das historische Zentrum des Städtchens an der Müritz-Elde-Wasserstraße lohnt einen Besuch. mehr

Hengstparade in Redefin © picture-alliance/ ZB Foto: Jens Büttner

Redefin - Landgestüt mit Tradition in Mecklenburg-Vorpommern

Als Zentrum für Pferdezucht ist Redefin über die Grenzen Mecklenburgs hinaus bekannt. Das Landgestüt ist auch Spielstätte für die Festspiele MV. mehr

Synagoge in Hagenow © NDR Foto: Cornelius Kettler

Die Alte Synagoge in Hagenow

Das ehemalige Gotteshaus aus dem 19. Jahrhundert gehört zu den letzten Zeugnissen jüdischer Gemeindekultur in Westmecklenburg. Heute dient die Synagoge als Kulturzentrum. mehr

Bäume und Felder säumen einen Bachlauf, die "Große Hüttener Au". © NDR Foto: Anja Deuble

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Die warmen Tage sind ideal für Ausflüge und der Norden bietet viele schöne Ziele. Einfach Wunschkriterien eingeben und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2022 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden