Stand: 02.06.2017 09:40 Uhr  | Archiv

Hardausee: Sandstrand in der Heide

Bild vergrößern
Sandstrand und Tretboote lassen am Hardausee Urlaubsstimmung aufkommen.

Auch in der Lüneburger Heide gibt es schöne Badeseen, etwa in Hösseringen südwestlich von Uelzen. In malerischer Umgebung lässt es sich am acht Hektar großen Hardausee gut entspannen. Am Westufer wurde ein Sandstrand mit Kinderspielplatz und Tretbootverleih angelegt, sonst stehen hohe Bäume bis dicht ans Ufer.

Auf einem zwei Kilometer langen Weg kann man den See umrunden. Das Gewässer wird vom Fluss Hardau gespeist, regelmäßige Prüfungen bescheinigen dem See eine ausgezeichnete Wasserqualität. Für alle, die länger bleiben wollen: Ein Fünf-Sterne-Campingplatz liegt ganz in der Nähe.

Gut zu wissen:

  • Baden ohne Aufsicht
  • Eintritt frei
  • Tretboot fahren und Angeln möglich
  • Toiletten und Umkleiden vorhanden
  • Grillplatz
  • Kiosk

Karte: Hardausee

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 23.05.2017 | 17:00 Uhr

Link

Badegewässer-Atlas Niedersachsen

Das niedersächsische Landesgesundheitsamt informiert über Badestellen, Wasserqualität und Badeverbote. extern

Badeseen in Niedersachsen

Viele Niedersachsen fahren zum Baden an die Nordsee. Doch auch im Landesinneren gibt es schöne Möglichkeiten zum Abtauchen - etwa am Großen Meer oder im Harz. mehr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

06:29
Mein Nachmittag
08:03
Mein Nachmittag