Archiv

Dem schlechten Wetter trotzen - im Museum

Leider ist im Norden nicht immer gutes Wetter und manchmal braucht man auch Abwechslung vom Strandleben. Für solche Tage bietet Mecklenburg-Vorpommern eine Reihe von Museen, in denen Kinder und Erwachsene gleichermaßen Spaß haben. Ozeaneum und Müritzeum etwa nehmen die Besucher mit auf eine Reise zu den Bewohnern von Binnenseen und Meeren. Gäste des Darwineums erkunden im Zoo Rostock die Geschichte der Evolution und stoßen dabei auf Gorillas und Orang-Utans. Technikinteressierte sind im Wismarer Phantechnikum, im Rostocker Schifffahrtsmuseum, im Schweriner Feuerwehrmuseum und im Historisch-Technischen Museum in Peenemünde richtig.

Technische Museen

Die Wunderwelt der Technik entdecken

Den Geheimnissen naturwissenschaftlicher Phänomene auf der Spur: Im Erlebnismuseum Phantechnikum in Wismar können Besucher mit Feuer, Wasser und Luft experimentieren. mehr

Hangar 10: Die Welt der kleinen Flieger

Hier sind Freunde historischer Kleinflugzeuge richtig: Die Ausstellung "Hangar 10" am Flughafen Heringsdorf zeigt bestens erhaltene Originalmaschinen der 30er-Jahre. mehr

Peenemünde: Fluch und Segen der Technik

Im Zweiten Weltkrieg konstruierten Ingenieure und Militärs in Peenemünde auf Usedom die berüchtigte V2-Rakete. Heute zeigt ein Museum die Problematik dieser Entwicklung auf. mehr

Maritime Entdeckungstour in Rostock

Das Rostocker Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum lässt maritime Geschichte lebendig werden. Mittelpunkt ist ein Traditionsfrachter, der Ausstellungsstück und -raum zugleich ist. mehr

Naturkundliche Museen

Müritzeum: Naturkunde zum Anfassen

Das Müritzeum in Waren beherbergt Deutschlands größtes Süßwasseraquarium. In dem futuristischen Rundbau kommen Besucher der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ganz nah. mehr

Meereswelten erleben im Ozeaneum Stralsund

In dem preisgekrönten Museum in Stralsund können Besucher in die Unterwasserwelt reisen. Fast 7.000 Meeresbewohner leben dort in 39 teils riesigen Aquarien. mehr

Reise durch die Evolution: Das Darwineum

Von der Urzelle zum Menschen: Mit einem Mix aus Zoo und Erlebnismuseum führt das Darwineum im Zoo Rostock durch das "Abenteuer Evolution". Stars der Anlage sind Menschenaffen. mehr

Weitere Tipps

So rockte die DDR

Aus den Lautsprechern dröhnt Karat und im Hintergrund lauert der Kulturfunktionär: Im Ostrockmuseum Kröpelin wird die musikalische Alternativszene der DDR lebendig. mehr

Agroneum: So ging Landwirtschaft früher

In Alt Schwerin zeigt ein Freilichtmuseum die Geschichte der Landwirtschaft. Besucher bummeln durch ein historisches Dorf, bestaunen uralte Maschinen, Geräte und Gebäude. mehr

Peenemündes verspielte Seite

Puppen, Indianer, Mini-Trabis: Die Objekte im Spielzeugmuseum Peenemünde erinnern nicht nur an die eigene Kindheit, sondern schicken die Besucher auch auf eine Reise in die Geschichte. mehr

Das Museum der alten Säcke

Was bleibt von einem Mehlsack, wenn das Brot gebacken wurde? In Wittenburg wird er zum Sammlerstück. Mehr als 3.000 gibt es in den MehlWelten zu sehen - aus allen Erdteilen. mehr

Für Kunstinteressierte

Ahrenshooper Kunst unter einem Dach

Seit Ende des 19. Jahrhunderts zieht es Künstler nach Ahrenshoop. Das dortige Kunstmuseum präsentiert ihre Arbeiten und wechselnde Ausstellungen. Das Museum ist dank spezieller Angebote auch für Kinder geeignet. mehr

Schloss Güstrow: Renaissance in Mecklenburg

Residenz der Herzöge, Lazarett und Altenheim: Schloss Güstrow diente vielen Zwecken. Ein Museum blickt auf das feudale Leben in dem schmucken Mecklenburger Renaissancebau zurück. mehr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

03:52
Nordmagazin