Kohlrabi-Spaghettini mit Bärlauch-Vinaigrette

von Heinz Wehmann
- +
Person(en)

Zutaten:

Die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Fleischtomaten blanchieren, abziehen, entkernen und würfeln. Bärlauch und Spinat waschen und abtropfen lassen. Aus den Bärlauch-Blättern je 1 Bouquet herrichten und bis zum Anrichten beiseite legen. Den restlichen Teil mit dem Spinat durch einen Entsafter geben. Die getrockneten Tomaten einweichen und ebenfalls würfeln. Die Spaghettini in Salzwasser bissfest kochen.

Aus zwei Dritteln des Sonnenblumenöls, Essig, der Hälfte der Schalottenwürfel und dem Bärlauch-Spinatsaft eine Vinaigrette herstellen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Vom Kohlrabi je ein Viertel des unteren Strunks abschneiden - das ist der holzige Teil. Die Schale mit einem Messer abziehen. Den abgezogenen Kohlrabi in feine Streifen hobeln.

Den Rest des Sonnenblumenöls in eine Schwenkpfanne geben. Die andere Hälfte der Schalottenwürfel anschwitzen. Etwas Flüssigkeit hinzugeben und aufkochen lassen. Die Kohlrabi-Nudeln dazugeben und circa 2-3 Minuten mit einem Deckel gar dämpfen. Kurz vor Garende die vorgegarten Spaghettini und Tomatenwürfel hinzugeben. Alles kurz mitgaren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten:

Die aufgedrehten Kohlrabi-Nudeln und Spaghettini in die Mitte der Tellers geben. Die Bärlauch-Vinaigrette gleichmäßig über die Nudeln geben. Mit den Bärlauch-Bouquets garnieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 04.05.2015

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"