Mondschein-Torte (Nuss-Schokoboden mit Apfel-Sahne-Creme)

von Heike Tietjen

Zutaten für den Rührteig;

  • 100 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 ½ EL Kakao
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver

Die Eier trennen. Das Eigelb mit Margarine, Zucker, Kakao, Nüssen und Backpulver in eine Schüssel geben und verrühren. Eiweiß steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Backform geben und 30 Minuten bei 180 Grad backen.

Zutaten für die Creme:

  • 500 ml Apfelsaft
  • 5 EL Zucker
  • 1 Zitrone
  • 3 Päckchen Vanille-Soßenpulver
  • 2 Becher Sahne

Zucker, Apfelsaft, Saft der Zitrone und Vanille-Soßenpulver aufkochen und erkalten lassen. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Die Masse auf dem ausgekühlten Teigboden verteilen.

Zutaten für die Garnitur:

  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Tasse geraspelte Schokolade

Die Sahne mit dem Vanille-Zucker steif schlagen und auf die Torte geben. Die Oberfläche großzügig mit Schokoladenraspeln bestreuen.

Sass: So isst der Norden | Sendetermin | 04.07.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Backwaren - süß"