Olivenölkuchen mit Zitronen

Zutaten für den Kuchen:

  • 3 Bio-Zitronen
  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 400 ml (exta vergine) Olivenöl
  • 300 g Mehl (Type 550)
  • 1 TL Backpulver
  • Salz

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Teig die Zitronen heiß waschen, abtrocknen und die Schale mit einem Ziselierer fein abziehen. Eier und Zucker mit einem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Zitronenschale mit der Milch und dem Olivenöl zur Eiermasse geben und gut umrühren.

Mehl, Backpulver und eine Prise Salz mischen und unter die Masse heben. Eine Backform oder ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene des Ofens 35 Minuten goldbraun backen.

Zutaten für den Belag:

  • 3 Bio-Zitronen
  • 50 g Puderzucker
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Bund Thymian

Zitronen heiß waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. Blättchen vom Thymian zupfen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und leicht auskühlen lassen. Zuckerguss auf dem Kuchen verteilen und die Zitronenscheiben darauflegen. Zuletzt mit den Thymianblättchen bestreuen. Die Kuchenstücke nach Wunsch mit etwas Eierlikör servieren.

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 28.03.2015