Mandel-Vanille-Taler

Zutaten:

  • 350 g weiche Butter
  • 400 g Mehl
  • 175 g Puderzucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 2 - 3 Eiweiß
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Speisestärke
  • Vanille-Schoten
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Das Mark aus den Vanille-Schoten kratzen. Die Butter, den Puderzucker, den brauen Zucker, das Salz, das Eiweiß und das Vanille-Mark cremig rühren.

Mandeln, Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und unter die Masse rühren, zum Schluss mit der Hand kneten. Aus dem Teig etwa 2 bis 3 Zentimeter dicke Rollen formen. 2 bis 3 Stunden kühl stellen.

Die kalten Teigrollen in etwa 1 bis 1,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Abstand zueinander auf ein Backblech legen.

Zum Verzieren:

  • 2 Eiweiß
  • 170 g Zucker
  • 8 g Vanille-Zucker
  • 135 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • Mandelblättchen
  • etwas Puderzucker
  • 1 Prise Salz

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Zucker mit dem Vanillezucker vermischen und nach und nach einrieseln lassen und unterrühren. Die gemahlenen Mandeln unterheben.

Die Masse in einen Einmal-Spritzbeutel füllen, die Spitze abschneiden und kleine Kleckse auf die Kekse spritzen. Mit den Mandelblättchen dekorieren und bei 180 Grad 15-18 Minuten backen. Nach dem Backen die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Je nach Belieben mit etwas Puderzucker bestäuben.

Koch/Köchin: Iska Janßen

Letzter Sendetermin: 30.11.2013