Mandelschnitten

von Annette Bösch

Zutaten (für etwa 60 Plätzchen):

  • 280 g zimmerwarme Butter
  • 400 g Zucker
  • 300 g ganze geschälte Mandeln
  • 125 g Rübensirup
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1/2 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Salz
  • 625 g Mehl
  • 3 TL Backpulver

Butter, Zucker und Sirup mit der Küchenmaschine verrühren, dann die restlichen Zutaten bis auf die Mandeln dazugeben. Zum Schluss die Mandeln mit der Hand unterkneten. Aus dem Teig 3 cm dicke Rollen formen, eckig drücken und in Klarsichtfolie einwickeln. Über Nacht kalt stellen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mit einem scharfen Messer den Teig in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Mandelschnitten 10 bis 12 Minuten knusprig backen. Nach dem Abkühlen in einer Dose aufbewahren, damit sie knusprig bleiben.

Tipp: Mandeln lassen sich ganz einfach selbst schälen. Dafür einfach die Mandeln mit heißem Wasser überbrühen und dann aus der Schale drücken.

Letzter Sendetermin | 02.12.2013