Quarktörtchen mit Johannisbeeren

Zutaten (für 8 Törtchen):

  • 400 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 Landeier
  • 1 Prise Salz
  • 120 g flüssige Butter

Mehl, Zucker, Eier und Salz in eine Schüssel geben. Danach die flüssige Butter dazugeben und das Ganze zu einem krümeligen Mürbeteig verarbeiten. Acht hitzebeständige Förmchen mit Butter einpinseln. Der Teig muss nicht ausgerollt werden. Einfach ein paar Löffel in die Förmchen geben und so andrücken, dass der Boden dick bedeckt ist. Bei 200 Grad circa 15 Minuten auf mittlerer Schiene vorbacken und abkühlen lassen.
Tipp: Dieser Mürbeteig eignet sich auch als Streusel.

Zutaten für die Füllung:

  • 3 Landeier
  • 100 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • 500 g (40 % Fett) Speisequark
  • 50 g flüssige Butter
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 90-100 g Mehl
  • 200 g rote Johannisbeeren
  • eventuell Schokostreusel

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, dann mit Milch, Speisequark und Saft der unbehandelten Zitrone glatt rühren. Dann die flüssige Butter dazugeben und die Masse mit Mehl binden. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Wer mag, gibt auf den vorgebackenen Mürbeteig einige Schokoladenstreusel. Das gibt etwas Süße zur säuerlichen Frucht. Anschließend Johannisbeeren einschichten und die Förmchen bis zum Rand mit Quarkmasse auffüllen. Bei 180 Grad auf der untersten Schiene im Ofen für circa 25 bis 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Zutaten für den Guss:

  • 100 ml schwarzer Johannisbeer-Saft
  • 100 ml schwarzer Johannisbeer-Likör
  • 50 ml Zitronensaft
  • 1 Packung weißer Tortenguss

Für das Cassis-Häubchen Tortenguss mit einem Viertel Liter Flüssigkeit angerühren. Dafür Johannisbeersaft, Likör und Zitronensaft im gewünschten Mengenverhältnis zusammenschütten. Drei Esslöffel entnehmen und mit dem Pulver nach Packungsanleitung anrühren. Anschließend alles vermengen, unter ständigem Rühren erhitzen und kurz aufkochen lassen. Da der Guss sehr schnell zäh und fest wird, sofort nach dem Aufkochen jeweils ein Esslöffel auf die Törtchen geben.

Koch/Köchin: Helmut Schönwerth und Heike Puchala

Letzter Sendetermin: 19.07.2015