Spargelsuppe mit Nordseekrabben

Zutaten (für 4-6 Portionen):

Für den Spargelfond die Spargelschalen und -endstücke in 2 l Wasser mit etwas Zucker und Salz gewürzt aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen. Spargelfond durch ein feines Sieb gießen.

Zwei Drittel des Spargels klein schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Spargelstücke dazugeben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Mehl hinzufügen und kurz mitdünsten. Circa 2 l Spargelfond zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Minuten garen.

Den übrigen Spargel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sesam- und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin 3-4 Minuten anbraten, salzen und pfeffern.

Schlagsahne zur Suppe geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, 1 Prise Zucker, Cayenne-Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Mit gebratenem Spargel, Krabbenfleisch und etwas Dill servieren.

Koch/Köchin: Tim Mälzer

Letzter Sendetermin: 05.05.2018