Frühlingssuppe mit Butterkohl und Grießnocken

Zutaten (für 6 Personen):

  • 1 großes Suppenhuhn
  • 1 Bund Suppengrün
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat

Suppengrün waschen, putzen und in große Stücke teilen. Suppenhuhn gründlich waschen und mit dem Suppengrün in einen großen Topf geben. Den Topf mit heißem Wasser füllen, bis das Huhn vollständig bedeckt ist. Pfeffer, Salz und Muskat dazugeben. Das Ganze zum Kochen bringen. Das Huhn bei mittlerer Hitze mindestens anderthalb Stunden in der Brühe köcheln lassen. Tipp: Je länger die Brühe auf dem Herd steht, umso intensiver wird der Geschmack (das Huhn maximal 5 Stunden garen). Das Huhn mit dem Gemüse aus der Brühe nehmen.

Zutaten für die Grießnocken:

  • 90 g zimmerwarme Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Grieß
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, eine Stunde quellen lassen. Nocken per Hand formen und in die kochende Brühe geben. Kurz aufkochen lassen und sofort die Herdplatte ausschalten. Wenn die Nocken an die Oberfläche steigen, circa zehn bis 15 Minuten ziehen lassen und anschließend aus der Brühe nehmen.

Zutaten für das Gemüse:

Gemüse gut waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Bis auf den zarten Butterkohl alles zur Brühe dazugeben, zum Kochen bringen und circa 20 Minuten köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren den Butterkohl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und mit Petersilie garnieren.

Die restliche Brühe (circa 1.300 ml) und das gekochte Suppenhuhn für das Familienrezept "Gemüseallerlei mit Huhn" verwenden.

Zu diesem Rezept passt:

Mein schönes Land TV | Sendetermin | 03.05.2020