Kalte Kartoffelsuppe mit frischen Erbsen

- +
Person(en)

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Porree
  • 200 g Erbsen
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • alternativ: lose Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Päckchen Schmelzkäse
  • 200 ml Sahne

Gemüse schälen, waschen und klein schneiden, die jungen Erbsen aus den Schoten pulen. Kartoffeln, Möhren und Lauch in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen. Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer dazugeben. Etwa 45 Minuten kochen, bis alles schön weich ist. Anschließend zerstampfen, mit der Sahne und dem Schmelzkäse verrühren und abschmecken. Am Ende die jungen Erbsen dazugeben und die Suppe 20 Minuten ziehen lassen, nicht mehr kochen. Anschließend kalt werden lassen und kurz in den Kühlschrank stellen. Kalt servieren. Besonders gut schmeckt das Schwarzbrot aus dem Weckglas dazu.

An kalten Tagen schmeckt die Suppe auch gut warm.

Zu diesem Rezept passt:

Mein schönes Land TV | Sendetermin | 02.08.2020