Yorkshire-Pudding mit Kürbispüree und Birnen

Zutaten für den Yorkshire-Pudding (für 4 Personen):

  • 150 ml Milch
  • 2 mittelgroße Eier
  • 130 g Mehl
  • Salz
  • 12 EL neutrales Öl

Ein Muffinblech auf ein Backblech geben und im heißen Ofen bei 220 Grad vorheizen. Milch, Eier, Mehl und 1 Prise Salz in einen Messbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. 10 Minuten quellen lassen.

In 6 Mulden des heißen Muffinblechs je 2 EL neutrales Öl geben und 5 Minuten im Ofen erhitzen. Anschließend den Teig in die 6 Mulden verteilen und auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Umluft ist dabei nicht empfehlenswert.

Yorkshire-Pudding aus dem Muffinblech nehmen und mit Kürbispüree sowie Birnenspalten füllen.

Zutaten für das Kürbispüree:

  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 ml Birnensaft
  • 1 Birne
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Butter
  • 50 g geriebener italienischer Hartkäse

Kürbis entkernen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Kürbis dazugeben und 2 Minuten andünsten. Salzen und mit Birnensaft ablöschen. Bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten zugedeckt schmoren.

Birne vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Eine Grillpfanne stark erhitzen und die Birnenspalten darin auf jeder Seite 2-3 Minuten grillen.

Butter zum Kürbis geben und mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen, pfeffern und den Käse untermischen.

Püree in den Yorkshire-Pudding füllen und mit den Birnen-Spalten garnieren.

Sendetermin | 25.05.2019