Schnelles Tiramisu mit getrockneten Kirschen

Zutaten (für 4 Personen):

  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 100 g getrocknete Sauerkirschen
  • 3 sehr frische Eier
  • 4 EL Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 EL Sahne
  • 75 ml Sherry oder Marsala
  • 100 g Löffelbiskuits
  • evtl. etwas Kakaopulver

Aus dem Zucker und dem Wasser einen Sirup kochen (dieser wird auch "Läuterzucker" genannt). Über die getrockneten Kirschen gießen und diese einweichen lassen. Eier trennen. Eigelbe mit zwei Esslöffeln Zucker vermischen. Mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine helle Creme entstanden ist.

Mascarpone mit dem Joghurt und der Sahne vermischen und mit Schneebesen oder Handrührgerät geschmeidig schlagen. Die Masse unter die Eicreme ziehen.

Eiweiße ganz steif schlagen (das geht nur mit absolut sauberen Schneebesen) und dabei die restlichen zwei Esslöffel Zucker einrieseln lassen. Die steife Eiweißmasse vorsichtig unter die Mascarponecreme heben.

Die eingeweichten Kirschen durch ein Sieb abgießen, den Sirup dabei auffangen. Etwa 50 Mililiter des Sirups mit dem Sherry vermischen.

Die Löffelbiskuits halbieren und großzügig in dem Kirsch-Sherry-Mix tränken.

Servieren:

Servieren Sie das Tiramisu am besten in Tassen - so brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, ob das Tiramisu gut steht. Mascarponecreme, getränkte Löffelbiskuits und abgetropfte Kirschen nacheinander in die Tassen schichten, dabei soll jede Schicht zwei Mal vorkommen.

Restliche Mascarponecreme in einen Spritzbeutel füllen und das Tiramisu damit dekorieren. Zum Abschluss in der Mitte ein Stückchen Kirsche drapieren. Wer mag, stäubt noch etwas Kakaopulver darüber. Das Tiramisu muss nicht mehr durchziehen, sondern kann sofort serviert werden.

Koch/Köchin: Léa Linster

Letzter Sendetermin: 09.12.2011