Heidschnuckenfilets auf Zucchinibett

Zutaten (für 4 Personen):

  • 8 kleine Filets von der Heidschnucke
  • verschiedene frische Kräuter wie z.B. Majoran, Zitronen-Thymian und Estragon
  • Salz
  • frischer Knoblauch
  • Olivenöl
  • 1 Becher Sahne
  • 4 mittelgroße Zucchini

Heidschnuckenfilets in einer feuerfesten Form einige Stunden in Öl, Salz, Kräutern, zerdrücktem Knoblauch und ganzen geschälten Knoblauchzehen einlegen, zwischendurch einmal wenden. Mit etwas Sahne übergießen und bei ganz geringer Hitze (etwa 70 Grad) circa 2 bis 3 Stunden im Ofen garen. Dabei mehrmals wenden, nachsalzen und Sahne nachgießen.

Zucchini mit einem Sparschäler bis zu den Kernen schälen. Auf diese Weise entstehen Zucchini-Bandnudeln. Die Zucchinistreifen in einer Pfanne in etwas Knoblauch und Butter 5 bis 10 Minuten braten. Zum Schluss mit Salz abschmecken.

Die Heidschnuckenfilets im Ganzen oder in Tranchen geschnitten auf dem Zucchinibett servieren.

Verena Schwarzhans bereitet mit ihrer Tochter eine grüne und eine gelbe Zucchini vor.

Koch/Köchin: Verena Schwarzhans

Letzter Sendetermin: 24.02.2019