Neuseeländisches Steak-Sandwich

von Rob Reinkemeyer
- +
Person(en)

Zutaten:

Rote Bete in Scheiben schneiden und mit Öl, Pfeffer und Schnittlauch würzen.

Tomaten in Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, Pilze putzen. Chicorée halbieren.

Mayonnaise, Zitronensaft und Chili in einer kleinen Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und frische Kräuter nach Wahl unterheben.

Eine Grillplatte erhitzen. Steaks und Rinderlende auf jeder Seite maximal 3 bis 4 Minuten anbraten. Die Grillsoße auf die Steaks geben, während sie noch auf dem Grill brutzeln.

Zwiebelscheiben und Speck auf der heißen Grillplatte garen, bis sie eine goldbraune Färbung bekommen. Die Pfifferlinge auf der Feuerplatte anbraten und salzen. Tomaten, Chicorée und Liebstöckel ebenfalls kurz grillen.

Die Kaninchennieren in Mehl wälzen und mit Butter in einer Pfanne gut durchbraten, aber nicht anbrennen lassen.

Das Brot auf dem Grill rösten.

Das geröstete Brot auf Teller legen und mit der Mayonnaise bestreichen. Den Chicorée daraufsetzen und mit den Pilzen und der Roten Bete füllen. Darauf einen Mix aus gegrillten Tomaten, Zwiebelringen, Rucola, Liebstöckel, Pfifferlingen und Speck geben. Obendrauf die Kaninchennieren, die Steaks und die Rinderlendchen setzen. Wer mag, krönt das Ganze mit je 1 Spiegelei.

Landpartie | Sendetermin | 13.03.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch"