Wildburger mit Rotkohl-Salat

- +
Person(en)

Zutaten für das Wildgewürz:

Den Thymian waschen, zupfen und schneiden. Alle Gewürze fein zerstoßen und mit Thymian und Orangenschale in einem kleinen Schraubglas aufbewahren (pur oder mit etwas Meersalz gemischt).

Zutaten für die Burger:

  • 700 g Wildhack
  • 1 Ei
  • Wildgewürz
  • Salz
  • 4 EL Salatmayonnaise
  • 0.5 TL Rauchpaprika
  • 0.5 TL Fenchelsaat
  • 4 EL (aus dem Glas) Preiselbeeren
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 4 Brioche-Brötchen
  • alternativ:  Ciabatta-Brötchen
  • zum Braten: Pflanzenöl

nach oben

Das Wildhack (vom Hirsch, Reh oder Wildschein mit 20% Fettanteil) in einer Schüssel mit Wildgewürz und Salz kräftig abschmecken, mit dem Ei verkneten und zu gleich großen Patties formen. Bis zum Braten kalt stellen.

Die Mayonnaise in einer kleinen Schüssel mit Rauchpaprika und zerstoßener Fenchelsaat verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Feldsalat verlesen, waschen und abtropfen lassen.

Den Ofen auf 80 Grad vorheizen und die Teller hineinstellen. Die Patties in Pflanzenöl von beiden scharf anbraten, auf die Teller legen und 5 Minuten garziehen lassen. Das Fleisch ist dann innen noch zartrosa. Wer es lieber welldone mag, lässt die Patties etwas länger im Ofen.

Die Burger-Brötchen schmecken am besten, wenn man sie auf der Schnittseite kurz in der Pfanne röstet. Der Bratensatz aus der Pfanne sorgt für Geschmack. Alternativ kann man sie auch mit der Schnittseite nach unten kurz auf einen Toaster legen.

Wildhack-Patties, Brötchen, Mayonnaise, Feldsalat und Preiselbeeren auf den Tisch stellen. So kann sich jeder nach Belieben einen Burger zusammenstellen.

Zutaten für den Salat:

  • 0.25 Rotkohl
  • 1 Bio-Orange
  • 1 TL  Zucker
  • Salz
  • 4 EL Rotwein-Essig
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 EL süßer  Senf
  • Pfeffer

nach oben

Den Rotkohl putzen, in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. In einer großen Schüssel mit Zucker und etwas Salz kräftig durchkneten (am besten mit Küchenhandschuhen). Die Orangenschale abreiben, den Saft auspressen und beides mit Essig, Öl und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Rotkohl geben. Etwas ziehen lassen und zu den Wildburgern servieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 12.10.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Wild"