Vegetarische Kohlrabi-Lasagne mit würziger Linsensoße

Zutaten (für 4-6 Personen):

Kohlrabi schälen, halbieren oder vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und Kohlrabi darin circa 1 Minute blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schalotten schälen, fein würfeln. Rucola waschen und trocken schleudern. 2 EL Olivenöl erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Mit 250 ml Brühe ablöschen, Hafercreme dazugießen und alles um etwa ein Drittel einkochen lassen. Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und die Soße damit sämig binden. Den Rucola untermischen, mit Salz und Cayenne-Pfeffer würzen, dann die Soße beiseitestellen und abkühlen lassen.

Inzwischen den Knoblauch schälen, fein hacken und im verbliebenen Olivenöl (1 EL) in einem Topf kurz anschwitzen. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz mitrösten. Mit passierten Tomaten und der restlichen Gemüsebrühe (150 ml) aufgießen. Linsen, Ajvar und Ahornsirup dazugeben und offen circa 20 Minuten garen. Dabei gelegentlich umrühren.

Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Lasagneplatten abwechselnd mit der Linsensoße, den Kohlrabischeiben, dem geriebenen Parmesan und der Rucolasoße in eine geölte Auflaufform schichten und die Lasagne im Ofen etwa 45 Minuten backen.

DAS! | Sendetermin | 24.06.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"