Käsekuchen mit Blaubeeren

von Philipp Kafsack

Zutaten für den Boden und die Streusel:

  • 100 g weiche Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker

Die weiche Butter mit Mehl und Zucker verkneten. Den Boden einer kleinen Springform mit Backpapier auslegen und einfetten. Etwa drei Viertel des Teigs in der Springform zu einem flachen Boden drücken und entlang des Rands leicht hochdrücken, sodass eine etwa 1 cm hohe Umrundung entsteht. Ein Viertel des Teigs für die Streusel zurückbehalten.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) 10 Minuten vorbacken, bis der Boden leicht braun ist. Danach die Temperatur auf 170 Grad reduzieren.

Zutaten für die Fruchtfüllung:

  • 50 g Zucker
  • 400 g Blaubeeren
  • alternativ: Heidelbeeren
  • 20 g Speisestärke
  • 200 ml Blaubeersaft

nach oben

Die Blaubeeren waschen und trocknen lassen. Ein Viertel davon zurückbehalten.

Die Speisestärke mit 50 ml des Safts verrühren. Den restlichen Saft mit dem Zucker in einem kleinen Topf auf dem Herd aufkochen lassen. Dann die angerührte Stärke einrühren und unter Rühren noch einmal kurz aufkochen lassen. Drei Viertel der Blaubeeren untermischen, das Ganze auf den vorgebackenen Kuchen geben und glattstreichen.

Tipp: Der Kuchen schmeckt auch köstlich mit anderen Früchten, je nach Saison zum Beispiel Himbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren oder Brombeeren.

Zutaten für den Käsekuchen:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 400 g Magerquark
  • 150 g Sauerrahm
  • 30 g Speisestärke
  • 0,5 Vanille-Schote
  • 1 Bio-Zitrone

nach oben

Eier und Zucker schaumig schlagen. Magerquark und Sauerrahm unterrühren und die Speisestärke unterheben. Zitronenschale fein abziehen und die Zitrone auspressen. Das ausgekratzte Mark der Vanilleschote, den Zitronensaft und die -schale einrühren. Die Masse auf den Boden mit der ausgekühlten Fruchtmasse geben und glattstreichen. Wichtig: Bevor die Käsekuchen-Masse auf den Boden gegeben werden kann, sollte die Fruchtfüllung auf jeden Fall auskühlen, da die Masse sonst "schmilzt" und nicht mehr richtig steif wird.

Den Rest des Knetteigs mit den restlichen Blaubeeren mischen und zu kleinen Streuseln zerbröseln. Tipp: Für besonders knusprige Streusel zusätzlich noch Haferflocken oder gehackte Nüsse in den Teig kneten.

Die Streusel auf der Käsekuchen-Masse gleichmäßig verteilen. Im Ofen bei 170 Grad 50 Minuten backen.

Tipp: Falls der Kuchen gegen Ende an der Oberfläche zu braun werden sollte, einfach mit einem Streifen Alufolie abdecken, dann wird der Backprozess oben vermindert.

Nach dem Backen kurz auskühlen lassen und mit Sahne servieren oder mit Zuckerguss leicht glasieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 10.06.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Backwaren"