Petersilien-Quinoa-Salat mit Skrei und Blumenkohl

- +
Person(en)

Zutaten für den Blumenkohl:

Den Blumenkohl putzen, in Röschen zerteilen und gegebenenfalls halbieren. Die Zwiebel schälen und vierteln. Mit den restlichen Zutaten vermengen und in einem Topf mit dem Wasser aufkochen. Etwas einkochen lassen und den Blumenkohl dazugeben. Wieder aufkochen und circa 5 Minuten ziehen lassen. Den Blumenkohl aus dem Fond nehmen und bis zum Servieren beiseitestellen.

Der Blumenkohl kann auch eingemacht werden. Dann den Fond weiter um die Hälfte einkochen. Blumenkohl in den heißen Fond geben, in ein dichtes Schraubglas füllen und fest verschließen.

Zutaten für den Salat:

Quinoa mit dem Wasser aufsetzen und langsam köcheln lassen. Etwas Salz hinzugeben. In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten einweichen. Petersilie, Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und miteinander vermengen. Die Tomaten fein würfeln und dazugeben. Aus Saft und Abrieb der Zitrone, Harissa, Olivenöl, Salz, Honig und Pfeffer ein Dressing herstellen. Den gekochten Quinoa zur Petersilie geben und alles mit dem Dressing marinieren. Nochmals abschmecken.

Zutaten für den Fisch:

Das Skreifilet portionieren, mit Salz würzen und mit Olivenöl beträufeln. Circa 5 Minuten ziehen lassen. Danach in einer heißen Pfanne mit Olivenöl zunächst auf der Hautseite anbraten. Nach circa 5 Minuten wenden und weitere 1-2 Minuten garen.

Anrichten:

Den Salat auf Tellern verteilen. Das Skreifilet darauf anrichten und mit dem eingelegten Blumenkohl garnieren. Nach Geschmack etwas frische Petersilie dazugeben und mit Olivenöl beträufeln.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 01.02.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fisch"