Pasta mit Ziegenkäse, Kürbis und Rote-Bete-Chips

von Zora Klipp
- +
Person(en)

Zutaten für die Pasta:

Die Rote Bete schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben darin frittieren, bis sie kross sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Den Kürbis halbieren, vom Kerngehäuse befreien und auf einer Reibe grob zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und den Kürbis darin anschwitzen. Wenn alles etwas Farbe bekommen hat, mit Weißwein ablöschen und mit der Sahne aufgießen.

Den Ziegenkäse in Würfel schneiden und zur Soße geben. Die Kräuter (Rosmarin, Thymian, Salbei) vom Stiel zupfen, klein hacken und hinzufügen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen und auf kleiner Stufe leicht köcheln lassen.

Die Pasta (zum Beispiel Strozzapreti oder Orecchiette) in kochendem Wasser mit etwas Salz bissfest garen. Abgießen und mit der Soße vermischen.

Zutaten zum Anrichten:

Die Pasta auf Teller verteilen. Mit Parmesan und Rucola verzieren und die Rote-Bete-Chips darum verteilen.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 26.01.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Nudeln"