Selbst gemachte Weihnachtsnudeln

- +
Person(en)

Zutaten:

  • 300 g weißes Mehl
  • 60 g Semola
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • grüne Speisefarbe
  • rote Speisefarbe
  • Olivenöl

Aus Mehl und Semola drei Häufchen bilden. Salz dazugeben und eine Mulde formen. Jeweils 1 Ei dazugeben und in jeweils ein Häufchen die grüne und die rote Speisefarbe. Eine Portion bleibt natur.

Alle 3 Häufchen getrennt gut verkneten, bis ein jeweils glatter Teig entsteht. Die Teige in Frischhaltefolie verpacken und 45 Minuten in den Kühlschrank legen.

Dann den grünen Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit einem Keksausstecher Tannenbäume ausstechen. Das Mehl von den Bäumchen abpinseln. Die anderen Teige zu kleinen Kügelchen rollen und als Weihnachtskugeln auf den Baum geben. Mit dem Nudelholz vorsichtig andrücken und auf die gewünschte Dicke rollen. Trocknen lassen.

Hamburg Journal | Sendetermin | 18.12.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Nudeln"