Schichtkürbis mit Schafskäse und Spinat-Salat

- +
Person(en)

Zutaten für den Kürbis:

Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Per Hand oder mit einer Küchenmaschine fein raspeln. Knoblauch und Ingwer hacken und unter die Kürbismasse heben. Mit Mandelgries, Olivenöl und Balsamico vermengen (etwas Öl und Balsamico zurückbehalten). Mit Honig, Rosmarin, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hälfte der Kürbismasse in eine gefettete Auflaufform geben und die Hälfte des Schafskäses darauf verteilen. Restliche Kürbismasse und Käse darauf verteilen. Auf die obere Schicht je 1 EL Essig und Olivenöl geben und bei 160 Grad (Ober-/Unterhitze) 35-45 Minuten im Ofen garen.

Zutaten für den Spinat-Salat:

  • 1 Schale junger  Spinat
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Den Salat waschen und gut abtropfen lassen. Zitrone und Orange auspressen. Den Saft mit Olivenöl und Honig in einem Gefäß verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat träufeln.

Zutaten:

Den Salat auf Teller geben und dazu ein Stück vom Schichtkürbis servieren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.

Tipp: Kalt schmeckt der Schichtkürbis als herzhafter Kürbis-Schafkäse-Kuchen.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 09.11.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"