Wiener Schnitzel und Sellerieschnitzel

- +
Person(en)

Zutaten für die Wiener Schnitzel:

  • 500 g (aus der Oberschale) Kalbfleisch
  • 200 g Mehl
  • 6 Eier
  • 300 g Paniermehl
  • 500 ml Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Das Kalbfleisch in Scheiben schneiden (pro Person 2). Diese schön dünn plattieren.

Die Eier auf einem Teller mit etwas Mineralwasser verquirlen. Das Mehl und das Paniermehl ebenfalls auf den Teller geben.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer von einer Seite würzen. Dann in dem Mehl wenden, etwas abklopfen und nun die Schnitzel im Ei wenden. Danach in das Paniermehl geben, wenden und dabei das Paniermehl vorsichtig andrücken.

Die panierten Schnitzel in dem Butterschmalz unter ständigem Schwenken von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenpapier vorsichtig abtropfen lassen.

Zutaten für die Sellerieschnitzel:

  • 1 Knolle Sellerie
  • 200 g Mehl
  • 6 Eier
  • 300 g Paniermehl
  • 500 ml Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

nach oben

Den Sellerie schälen und in Scheiben schneiden (pro Person 2 Scheiben). Diese in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen und anschließend auskühlen lassen.

Die Eier auf einem Teller mit etwas Mineralwasser verquirlen. Das Mehl und das Paniermehl ebenfalls auf den Teller geben.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Selleriescheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in dem Mehl wenden, etwas abklopfen, und nun die Scheiben im Ei wenden. Danach in das Paniermehl geben, wenden, und dabei das Paniermehl vorsichtig andrücken.

Die panierten Sellerieschnitzel im Butterschmalz unter ständigem Schwenken von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Dann herausnehmen und auf Küchenpapier vorsichtig abtropfen lassen.

Zutaten für die Butterkartoffeln:

nach oben

Die Kartoffeln waschen und in einen Topf mit Salzwasser geben. Kümmel, Rosmarin und Thymian hinzufügen und alles zum Kochen bringen. Nun die Kartoffeln weichkochen, abgießen und pellen.

Die Butter in einem Topf schmelzen. 1 Schluck Wasser dazugeben und die Kartoffeln darin warm schwenken.

Zutaten für den Gurkensalat:

nach oben

Die Gurken waschen und in feine Scheiben schneiden. Dann mit etwas Salz leicht würzen und 15 Minuten stehenlassen, damit etwas Wasser entzogen wird. Den Dill waschen, trockentupfen und fein schneiden.

Die Gurken abgießen, alle restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermengen. Den Gurkensalat mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Zutaten für kaltgerührte Preiselbeeren:

  • 250 g Preiselbeeren
  • 90 g Zucker
  • 6 g Ingwer
  • etwas Zitronen-Abrieb
  • etwas Orangen-Abrieb
  • etwas Limetten-Abrieb
  • 10 g Orangensaft
  • 10 g Sherry-Essig

nach oben

Den Ingwer schälen und in feine Würfelchen schneiden. Alle Zutaten entweder in ein Rührgerät geben und mit dem Knethaken circa eine halbe Stunde rühren lassen, bis der Zucker komplett gelöst ist. Alternativ dazu kann auch ein Handrührgerät verwendet werden. Dann das Kompott in Weckgläser füllen.

Anrichten:

  • 2 Zitronen

Die Zitronen in Spalten schneiden. Die Schnitzel auf Tellern anrichten und die Zitronenspalten dazulegen. Den Gurkensalat, die Butterkartoffeln und die Preiselbeeren in kleine Schüsseln geben und zu den Schnitzeln servieren.

Schleswig-Holstein Magazin | Sendetermin | 05.11.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch"