Fliederbeersuppe mit Grießbrei

von Birgit Parbs
- +
Person(en)

Zutaten für Suppe und Grießbrei:

  • 250 g Milch
  • 10 g Butter
  • Vanillemark
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Grieß
  • 1 Ei
  • 15 g Zucker
  • 3 kleine  Äpfel
  • 500 ml Fliederbeersaft
  • 20 g Stärke

Für den Grießbrei Milch und Butter mit Vanillemark und 1 Prise Salz aufkochen. Den Grieß dazugeben, einmal aufkochen und etwas quellen lassen. Das Ei trennen. Das Eiweiß mit dem Zucker zu Schnee schlagen. Das Eigelb unter den warmen Brei rühren, den Eischnee unterheben und alles in eine Schüssel umfüllen oder in Dessertgläser portionieren.

Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Den Fliederbeersaft mit den Äpfeln aufkochen, die Stärke mit etwas Wasser anrühren und die Suppe damit andicken. Die Apfelstücke können dabei ruhig etwas zerfallen. Die Suppe mit Zucker abschmecken und heiß mit dem Grießbrei servieren.

Statt Grieß kann man für die Suppe auch Grießklößchen nehmen.

Zutaten für Grießklößchen:

  • 125 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 10 g Zucker
  • 50 g Grieß
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Den Grieß wie oben kochen. Das Ei aufschlagen und unterrühren. Etwas abkühlen lassen und aus der Masse mit zwei Löffeln Klößchen abstechen. In Salzwasser gar ziehen und zur fertigen Suppe geben.

Tipp:

Eine feine Variante für den Winter: Die Fliederbeersuppe mit 1 Zimtstange und Glühwein-Gewürzen kochen und statt Äpfeln Orangenspalten dazugeben.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 23.10.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Suppen / Eintöpfe"