Kürbis-Risotto mit gezupftem Fisch

- +
Person(en)

Zutaten für den Kürbis:

  • 1 kleiner Muskat-Kürbis
  • 0.5 Zitrone
  • 0.5 Orange
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 TL Honig
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Schalen von Zitrone und Orange abreiben und die Früchte auspressen. Den Kürbis von Kernen befreien und mit Salz, Pfeffer, Abrieb, Saft, Olivenöl, Honig und dem fein gewürfelten Knoblauch auf der Schnittfläche würzen. Den Kürbis auf einem Backblech bei circa 180 Grad Ober- und Unterhitze 40 Minuten im Ofen garen. Nach dem Garen die Hälfte des Kürbisfleisches herauslöffeln und fein pürieren. Die andere Hälfte für die spätere Verwendung beiseitestellen.

Zutaten für das Risotto:

nach oben

Schalotte und Knoblauch fein würfeln. Beides in einem großen Topf in etwas Olivenöl anschwitzen. Reis dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit einem Teil der Brühe ablöschen und kurz einkochen lassen. Gelegentlich umrühren. 1 weiteren Schuss Brühe hinzugeben und kochen lassen. Gelegentlich umrühren. Weitere Brühe hinzugeben, bis der Reis weich gekocht und die Brühe eingekocht ist. Nun das Risotto mit Ingwer, Salz und Pfeffer würzen. Das Kürbispüree unterheben und das Risotto mit Parmesan und etwas Olivenöl binden. Zitrone und Orange abreiben und die Früche auspressen. Risotto mit Fruchtsaft und Abrieb abschmecken und mit frisch gemahlenem Pfeffer vollenden.

Zutaten für den Fisch:

nach oben

Fischfilets (z.B. Kabeljau, Zander, Heilbutt) salzen und mit Olivenöl einreiben. Den Fisch auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen, mit Olivenöl beträufeln und den angedrückten Knoblauch hinzugeben. Mit Pfeffer würzen und den Fisch bei 160 Grad Umluft je nach Größe circa 5-8 Minuten im Ofen garen. Das Fischfilet nach dem Garen mit Hilfe von zwei Gabeln vorsichtig auseinander zupfen.

Zutaten zum Anrichten:

  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 2 EL geröstete Kürbiskerne
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Orangensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

nach oben

Honig, Saft und Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie zupfen. Den restlichen Kürbis in gleichmäßige Würfel schneiden und mit etwas von dem Dressing marinieren.

Zum Servieren zunächst das Risotto in die Teller geben. Die Kürbiswürfel daraufgeben und den gezupften Fisch darüber verteilen. Die gezupfte Petersilie mit dem restlichen Dressing marinieren. Das Risotto mit der marinierten Petersilie und gerösteten Kürbiskernen garnieren. Nach Geschmack mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 21.09.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fisch"