Kartoffelknödel mit Ziegenkäse und Zwetschgensoße

von Zora Klipp
- +
Person(en)

Zutaten für die Knödel:

Zutaten für die Zwetschgensoße:

  • 500 g Zwetschgen
  • 1 rote Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL dunkler  Balsamico-Essig
  • 50 ml Rotwein
  • 2 Zweige Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in kaltem, gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Zwetschgen halbieren, den Kern entfernen und die Hälften noch einmal halbieren. Zwiebel pellen und in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Zwetschgen und Zwiebeln darin anschwitzen, mit dem Zucker bestreuen und etwas karamellisieren. Mit Essig und Rotwein ablöschen. Thymian, Salz und Pfeffer zur Soße geben und alles auf kleinster Stufe leicht köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Die gegarten Kartoffeln abgießen. Mit einem Kartoffelstampfer oder einer Presse zerdrücken und etwas abkühlen lassen. Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Kartoffeln mit Mehl, Pankomehl, Ei und 1 Prise Muskat zu einem Teig verkneten. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Jeweils eine Handvoll Teig nehmen, eine Scheibe Ziegenkäse in die Mitte drücken und Knödel formen. In das siedende Salzwasser geben und circa 10-15 garen.

Die fertigen Knödel herausnehmen, in Paniermehl wenden und mit der Zwetschgensoße servieren.

Weiterführende Informationen:

Mein Nachmittag | Sendetermin | 18.08.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Kartoffelgerichte"