Pasta caprese mit Petersilien-Zitronen-Pesto

- +
Person(en)

Zutaten für die Pasta:

Gewaschene Tomaten und Mozzarella in mundgerechte Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Basilikumblätter von den Stielen zupfen, grob schneiden und zu den Tomaten geben. Die Stiele für das Pesto beiseitelegen. Olivenöl dazugeben, einmal durchrühren und kräftig salzen und pfeffern.

Die Lieblingspasta (Spaghetti, Penne, Spirelli etc.) in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Zu den Tomaten geben, unterheben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Zutaten für das Pesto:

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Gewaschene Petersilie und Basilikumstiele grob schneiden. Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Den Parmesan fein reiben.

Pinienkerne, Kräuter, Olivenöl, Zitronensaft und -schale in einem Mixer nicht zu fein pürieren. 1 Spritzer Zitronensaft zum Garnieren aufheben. Den Parmesan unterheben und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Ist das Pesto noch zu fest, einen Schuss Wasser einrühren. Die Minze von den Stielen zupfen, grob schneiden und mit etwas Zitronensaft, ein paar Tropfen Olivenöl und Salz und Pfeffer abschmecken.

Die lauwarme Pasta mit dem Pesto servieren und mit frischer Minze garnieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 10.08.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Nudeln"