Kirschsuppe mit Grießpudding

- +
Person(en)

Zutaten für den Grießpudding:

  • 500 ml Milch
  • 2 Kapseln Kardamom
  • 0.5 Vanille-Schote
  • 1 Bio- Zitrone
  • 40 g Zucker
  • 100 g Grieß
  • 2 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 4 Biskuitkekse

Die Schale der Zitrone abziehen und das Mark aus der Vanille-Schote kratzen. Die Kardamomsamen aus den Kapseln lösen. Die Milch erhitzen und die vorbereiteten Gewürze hineingeben. Den Zucker unterrühren und alles bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Milch durch ein Sieb gießen und die Gewürze auffangen. Die Milch zurück in den Topf geben. Nach und nach den Grieß einstreuen und vorsichtig verrühren. Die Masse bei schwacher Hitze einige Minuten quellen, dann lauwarm abkühlen lassen.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Sahne ebenfalls aufschlagen. Sie sollte eher cremig als zu fest sein. Zuerst die Eigelbe unter die Grießmasse rühren, dann die Sahne. Den Eischnee nun portionsweise und vorsichtig unter die Grießmasse heben, damit der Pudding schön locker wird. Die Masse in eine Schüssel füllen und in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird.

Zutaten für die Kirschsuppe:

  • 1 kg Süßkirschen
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 EL Zucker
  • 700 ml Kirschsaft
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 EL Aceto balsamico
  • 1.5 EL Speisestärke
  • 10 g (70%) Edelbitterschokolade

Die Kirschen säubern und entsteinen. Von der Orange und Zitrone die Schale dünn abschneiden. Es sollte keine weiße Haut mit abgezogen werden. Den Zucker in einen Topf geben, erhitzen und karamellisieren lassen. Den Kirschsaft hinzufügen. Zuvor 2-3 EL davon abnehmen. Der Saft wird später zum Anrühren der Speisestärke gebraucht.

Ingwer, Zitronen- und Orangenschale und Essig dazugeben und alles gut verrühren. Jetzt die Kirschen in den Saft geben und alles bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Die Speisestärke mit dem Kirschsaft verrühren und die Suppe bis zur gewünschten Konsistenz andicken. Gewürze entfernen und die Schokolade in der Suppe schmelzen lassen.

Die Suppe kalt oder lauwarm mit dem Grießpudding servieren.

DAS! | Sendetermin | 07.08.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Süßspeisen / Desserts"