Eclairs mit Vanille-Sahne und Sommerfrüchten

von Birgit Parbs

Zutaten (für 12 Stück):

  • 50 g Butter
  • 250 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Weizenmehl
  • ½ Vanille-Schote
  • 3-4 (je nach Größe) Eier
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 TL Zucker
  • 300 g gemischte Beerenfrüchte
  • etwas Puderzucker

Wasser mit Salz und Butter aufkochen. Das Mehl sieben, mit Backpulver mischen und dazugeben. Mit einem stabilen Holzlöffel die Masse abbrennen (daher die Bezeichnung Brandmasse), sodass ein Klumpen im Topf entsteht und sich auf dem Boden ein heller Belag bildet. Die Masse etwas abkühlen lassen, dann nach und nach sorgfältig per Hand oder mit einem Mixer die Eier unterarbeiten.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und mit einer Sterntülle Eclairs in der typischen "Liebesknochen"-Form auf Backpapier spritzen. Etwas Wasser auf das Backblech geben (bessere Dampfentwicklung) und etwa 25 Minuten bei 190 Grad Umluft backen, den Ofen zwischendurch nicht öffnen.

Das ausgekühlte Gebäck aufschneiden. Früchte waschen und vorsichtig trocknen. Das Mark der Vanille-Schote auskratzen. Sahne mit Zucker und Vanille steifschlagen.

Auf die Unterteile der Eclairs die Hälfte der Früchte geben, Sahne mit einem Spritzbeutel darauf spritzen, die restlichen Früchte darauf verteilen und die Deckel aufsetzen. Mit Puderzucker besieben oder aus Puderzucker und etwas rotem Fruchtsaft einen Guss anrühren. Zügig servieren, sonst weichen die Eclairs auf.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 07.08.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Backwaren - süß"