Tagliatelle "alla pollonara" mit Hähnchenknusper

von Cornelia Poletto
- +
Person(en)

Zutaten für das Liebstöckel-Öl:

Den Liebstöckel waschen, gut trocken schleudern und die Blätter von den Stielen zupfen. Ein Eiswasserbad vorbereiten und eine Metallschüssel hineinstellen. Das Rapsöl in einem Topf auf 65 Grad erwärmen. Die Liebstöckelblätter mit dem warmen Öl etwa 5 Minuten in einem Standmixer mixen, anschließend durch ein Tuch in die Metallschüssel im Eiswasserbad abseihen und vollständig abkühlen lassen.

Zutaten für die Pasta:

Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Hähnchenbrüste mit kaltem Wasser abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Haut abziehen und das Fleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zwischen 2 Lagen Backpapier legen und mit einem Nudelholz flach rollen.

Die Hühnerhaut leicht salzen, auf ein Backblech legen und mit einem weiteren Backblech beschweren. Im heißen Ofen circa 1 Stunde trocknen lassen. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen und erkalten lassen, dann fein hacken.

1 EL Butter in einer heißen Pfanne mit den angedrückten Knoblauchzehen aufschäumen lassen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und darin anbraten. Aus der Pfanne nehmen, Knoblauch entfernen und warm stellen.

Das Eigelb in eine Metallschüssel geben. Die Liebstöckel-Blätter fein schneiden und den Pecorino fein reiben, dann beides unter das Eigelb rühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Wasser mit grobem Meersalz in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Tagliatelle darin al dente garen.

Pfifferlinge putzen, Spinat waschen und trocken schleudern. Die restliche Butter in einer heißen Pfanne aufschäumen, beides darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken. Die Hähnchenwürfel dazugeben.

Die Tagliatelle mit einer Nudelkralle aus dem Wasser heben und direkt in die Pfanne geben. Mit der Ei-Pecorino-Mischung übergießen und mehrmals durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf 4 vorgewärmten Tellern verteilen. Die knusprige Hühnerhaut darüberstreuen und mit dem Liebstöckel-Öl umträufeln.

DAS! | Sendetermin | 26.05.2020