Ingwer-Chili-Parfait mit Kiwi

- +
Person(en)

Zutaten:

Zunächst Läuterzucker zum Süßen herstellen: 80 ml Wasser mit 80 g Zucker aufkochen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Ingwer schälen und fein reiben. Die Kerne aus den Chilischoten kratzen und die Schoten sehr fein hacken. Die vorbereiteten Zutaten mit etwas Läuterzucker zu einer cremigen Masse verrühren und abkühlen lassen.

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und kühl stellen. Eigelb und den restlichen Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze schaumig aufschlagen. Den Topf immer wieder vom Herd ziehen, damit die Eier nicht gerinnen. Sobald die Masse cremig und heller wird, nach und nach die Ingwer-Chili-Mischung hinzufügen. Die Masse abkühlen lassen.

Sahne in eine Schüssel füllen. Eier-Gewürzmasse vorsichtig mit der Sahne verrühren. Nach und nach den Eischnee unterheben und den Schalenabrieb der Zitrone hinzufügen.

Eine flache Schüssel oder Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen, die Parfait-Masse hineingießen und glattstreichen. Abdecken und mindestens 8 Stunden ins Eisfach stellen.

Die Kiwis in Scheiben schneiden und mit etwas Läuterzucker süßen. Minz- und Basilikumblätter säubern und in feine Streifen schneiden. Die Kräuter zu den Kiwis geben. Das Parfait aus der Form heben und in Scheiben schneiden. Mit den Kiwis anrichten und servieren.

DAS! | Sendetermin | 21.05.2020