Flanksteak vom Grill mit Spargel und Avocado

von Hannes Schröder
- +
Person(en)

Zutaten:

Das Flanksteak trocken tupfen, mit reichlich Salz kräftig würzen und maximal 30 Minuten in dem Öl marinieren.

Den Grill sehr stark erhitzen und das Flanksteak von jeder Seite etwa 3-4 Minuten grillen. Anschließend am Rand des Grills, in der indirekten Zone oder auf einem erhöhten Gitter je nach Dicke 5-12 Minuten ziehen lassen. Das Flanksteak sollte im Kern 56 Grad haben. Wer ein Bratenthermometer besitzt, arbeitet am besten damit.

Den Spargel schälen, die unteren Enden abbrechen und gerade schneiden. Wasser in einen Topf geben und kräftig mit Salz und Zucker würzen. Den Spargel darin je nach Dicke 5-8 Minuten vorgaren und gut abtropfen lassen. Anschließend mit 15 ml Olivenöl und Ahornsirup mischen und bei mittlerer Hitze circa 6 Minuten grillen, dabei mehrmals wenden. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten würfeln, Kräuter und Peperoni fein schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein schneiden. Schale der Limette abreiben und die Limette auspressen. Die Avocados halbieren. Aus 2 Hälften das Fruchtfleisch lösen und in kleine Würfel schneiden. Mit 40 ml Öl und den anderen Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die 4 verbleibenden Avocado-Hälften auf der Fruchtfleischseite kräftig angrillen und dann mit der Salsa füllen.

Das Steak vom Grill nehmen, quer zur Faser in Scheiben schneiden und mit Pfeffer würzen. Mit dem Spargel und der gefüllten Avocado servieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 20.05.2020