Sashimi von der Meerforelle mit Spargel und Spinat

von Thomas Wohlfeld
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 300 g Filet von der Meerforelle
  • 1 kg (24-26 mm) Spargel
  • 70 g Butter
  • 15 g gerösteter Sesam
  • 200 g frischer Spinat
  • 1 Schalotte
  • Salz
  • Zucker

Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Spargel hineinlegen. Die Stangen mit Salz und Zucker würzen und bei mittlerer Hitze langsam anbraten, bis der Spargel karamellisiert.

Schalotten abziehen, fein würfeln und zum Spargel geben. Spinat waschen, ebenfalls in die Pfanne geben und kurz dünsten, bis er zusammenfällt. Dann den gerösteten Sesam darüberstreuen.

Das Meerforellenfilet von der Haut lösen, von Gräten befreien und in etwa 2-4 mm dünne Scheiben schneiden. Dazu ein sehr scharfes Messer verwenden.

Spargel und Spinat auf Tellern zusammen anrichten. Sashimi darauf platzieren und servieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 18.05.2020