Rolltorte mit Zitronen-Buttercreme

von Philipp Kafsack

Zutaten für den Biskuit-Teig:

  • 6 Eier
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 130 g Mehl
  • 50 g Kakao

Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Öl, Vanille-Zucker, Wasser und Zucker schaumig rühren. Dann Backpulver, Salz und Mehl unterrühren. Als letztes vorsichtig den Eisschnee unterheben. Die Hälfte des Teigs dünn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Unter die andere Hälfte vorsichtig den Kakao heben. Dann den dunklen Biskuitteig ebenfalls auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Beide Bleche bei 170 Grad Umluft etwa 20 Minuten backen.

Tipp: Nach dem Backen die Backbleche direkt aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt auskühlen lassen. So wird verhindert, dass die Biskuitböden zu hart und zu brüchig zum Rollen werden.

Die noch leicht warmen Biskuitböden jeweils in vier gleich breite Streifen (etwa 10 cm) schneiden und weiter mit dem feuchten Küchentuch abgedeckt liegen lassen.

Zutaten für die Zitronen-Buttercreme:

  • 600 ml Wasser
  • 4 Zitronen
  • 320 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 400 g Butter

Die Zitronen auspressen und den Saft mit 400 ml Wasser und dem Zucker erhitzen. Währenddessen das Puddingpulver mit 200 ml Wasser verrühren. Wenn das Zitronenwasser kocht, den angerührten Pudding unterrühren und alles erneut unter Rühren aufkochen lassen, bis die Masse angedickt ist. Dann abkühlen lassen. Tipp: Auf keinen Fall Milch statt Wasser nehmen, da die Milch durch die Zitronensäure ausflockt.

Während des Abkühlens den Pudding regelmäßig umrühren oder mit Frischhaltefolie bedecken. So wird verhindert, dass sich eine Haut bildet. Wenn der Pudding auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, die Butter cremig aufschlagen und nach und nach den Pudding unterrühren.

Fertigstellen:

  • 400 g Lemon Curd
  • alternativ: Zitronenmarmelade oder Zitronengelee
  • kandierte Zitronenscheiben oder Zitronat
  • Schokoflocken

Die 8 Biskuitstreifen jeweils dünn mit Lemon Curd und danach mit Zitronen-Buttercreme bestreichen. Einen hellen Biskuitstreifen vorsichtig längs zu einer Art Schnecke aufrollen. Als nächstes einen dunklen Biskuitstreifen nehmen und diesen um die bereits entstandene Schnecke rollen. So im Wechsel mit hellen und dunklen Streifen fortfahren, bis alle aufgebraucht sind und eine Torte entstanden ist.

Die Torte rundherum mit dem Rest der Buttercreme bestreichen und ganz nach Belieben mit kandierten Zitronenscheiben, Zitronat oder Schokoflocken dekorieren. Danach mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 15.05.2020