Körner- und Dinkel-Vollkorn-Knäckebrot

Zutaten für das Körner-Knäckebrot:

  • 30 g Chiasamen
  • 30 g Leinsamen
  • 30 g Leindotter-Saat
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Sesam
  • ½ TL Salz
  • 200 ml Wasser

Chia- und Leinsamen mit einem Messer hacken oder in einem Mörser anstoßen. Anschließend circa 15 Minuten in Wasser quellen lassen. In der Zwischenzeit die Sonnenblumen- und Kürbiskerne sowie die Sesam-Samen und Leindottersaat ebenfalls grob hacken.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, Salz hinzufügen, gut mischen und ein paar Minuten ruhen lassen. Backofen auf 150 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse so dünn wie möglich auf dem Backpapier verteilen. Darauf achten, dass keine Löcher entstehen und der Teig nicht zu dick ist.

60 Minuten backen, bis die Masse leicht gebräunt und knusprig ist. Dann das Blech abkühlen lassen, das Körner-Knäcke vom Backpapier lösen und in Teile brechen. In einem luftdichten Gefäß hält es mindestens 1-2 Wochen.

Zutaten für das Dinkel-Vollkorn-Knäckebrot:

  • 125 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 125 g Dinkel-Vollkornflocken
  • alternativ: andere Getreideflocken
  • 25 g geraspelte Mandeln
  • 100 g gemischte Hasel- und Walnüsse und (mit Schale) Mandeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 ml kaltes Wasser
  • 2 TL Salz

Nüsse und Mandeln grob hacken und in einer Pfanne anrösten. Dinkel-Vollkornmehl und Dinkel-Vollkornflocken in eine Rührschüssel geben, geraspelte Mandeln sowie die gerösteten Nüsse und Mandeln dazugeben. Gut durchrühren, dann Öl, Wasser und Salz hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät vermengen. Den Teig kurz ruhen lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig so dünn wie möglich auf dem Backpapier verteilen. Darauf achten, dass keine Löcher entstehen und der Teig nicht zu dick ist. Damit sich das Knäckebrot später leichter brechen lässt, den Teig auf dem Blech mit einem Buttermesser in Knäckebrot-Schreiben-Größe portionieren und dann circa 25 Minuten backen. Ist die Masse leicht gebräunt und knusprig, ist das Knäckebrot fertig.

Das Blech abkühlen lassen, dann das Dinkel-Vollkorn-Knäcke vom Backpapier lösen und in gleichgroßeTeile brechen. In einem luftdichten Gefäß hält das Knäckebrot mindestens 1-2 Wochen.

Visite | Sendetermin | 21.04.2020